Suchen
Login
Anzeige:
Di, 28. Juni 2022, 12:02 Uhr

Netfonds

WKN: A1MME7 / ISIN: DE000A1MME74

Netfonds schließt Rekordjahr über bereits erhöhter Prognose ab - Aktienanalyse


28.02.22 09:54
Montega AG

Hamburg (www.aktiencheck.de) - Netfonds-Aktienanalyse von der Montega AG:

Sebastian Weidhüner, Analyst der Montega AG, hält an der Kaufempfehlung für die Aktie der Netfonds AG (ISIN: DE000A1MME74, WKN: A1MME7, Ticker-Symbol: NF4) weiterhin fest.

Netfonds habe am Donnerstag vorläufige Umsatz- und Ergebniskennziffern veröffentlicht. Zudem habe der Finanzdienstleister einen Earnings Call veranstaltet, der vor allem die Vorteile des im Dezember getätigten Mehrheitsverkaufs der NSI Structured Investment GmbH thematisiert habe. Infolge des Deal-Closings habe der Analyst das Bewertungsmodell angepasst.

Bereits im Januar habe Netfonds bekannt gegeben, dass die über die finfire Plattform administrierten Assets einen neuen Höchststand von 21,5 Mrd. Euro (+25,5% yoy) erreicht hätten. Infolge eines starken Schlussquartals (Nettoerlös: +47,9% yoy; EBITDA: +46,5% yoy) habe Netfonds in 2021 mit einem EBITDA von 7,6 Mio. Euro über der zu den Halbjahreszahlen erhöhten Prognose von 6,0 bis 7,2 Mio. Euro gelegen. Die aussagekräftigste Profitabilitätskennzahl EBITDA/Nettoumsatz sei in 2021 deutlich um 6,0 PP auf 20,3% gestiegen. Das stark skalierbare Plattformgeschäft werde somit zunehmend auch im Zahlenwerk sichtbar.

Mitte Dezember habe Netfonds den Transaktionsabschluss des Immobilien Spin-offs verkündet. Die Auswirkungen auf den Konzernabschluss habe der Analyst bereits deskriptiv erläutert. Von der nun in Aussicht gestellten Ergebnisentwicklung sei er dennoch positiv überrascht. So avisiere Netfonds bereits 2022 in etwa eine EBT-Verdoppelung.

Zwar sei der Analyst bisher von einem anhaltend zweistelligen Nettoertragswachstum und einer aufgrund von Skaleneffekten sukzessiv steigenden Ergebnismarge ausgegangen. Die mittelfristige Dynamik der Free-Cashflow-Entwicklung habe er jedoch unterschätzt (MONe alt: 2022 = 1,2 Mio. Euro; 2025 = 6,2 Mio. Euro). So habe der Vorstand nicht zuletzt betont, dass trotz des Spin-offs der avisierte Ergebnisbeitrag aus dem Immobilienbereich unverändert bleiben solle, da die NSI GmbH im neuen Konstrukt nun ein größeres Bestandsportfolio und somit ein höheres Verkaufsvolumen avisiere. Da fortan jedoch die VMR AG den bilanzwirksamen und kapitalintensiven Ausbau des Immobiliensegments übernehme, verringere sich die Kapitalintensität von Netfonds erheblich. Der Analyst erwarte einen stark reduzierten Working Capital-Aufbau und erhöhe die Free Cashflow-Prognosen auf 3,5 Mio. Euro in 2022 bzw. 9,1 Mio. Euro in 2025.

Netfonds habe das Rekordjahr 2021 mit einem starken Schlussquartal beendet. Infolge des Immobilien Spin-offs verringere sich die Kapitalintensität spürbar, wodurch die Free-Cashflow-Entwicklung nun signifikant an Dynamik gewinne.

Nach Anpassung des Bewertungsmodells bestätigt Sebastian Weidhüner, Analyst der Montega AG, seine Kaufempfehlung für die Netfonds-Aktie mit einem neuen Kursziel von 90,00 Euro (zuvor: 60,00 Euro). (Analyse vom 28.02.2022)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Netfonds-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Netfonds-Aktie:
51,50 EUR -1,90% (28.02.2022, 09:48)

ISIN Netfonds-Aktie:
DE000A1MME74

WKN Netfonds-Aktie:
A1MME7

Ticker-Symbol Netfonds-Aktie:
NF4

Kurzprofil Netfonds AG:

Die Netfonds Gruppe (ISIN: DE000A1MME74, WKN: A1MME7, Ticker-Symbol: NF4) ist eine führende Plattform für Administration, Beratung und Regulierung für die deutsche Finanzindustrie. Unter der Marke finfire stellt das Unternehmen seinen Kunden und Partnern eine cloudbasierte Technologieplattform zur kompletten Abwicklung und Administration der Geschäftsvorgänge zur Verfügung. Kunden von Netfonds profitieren somit von einer der modernsten Softwarelösungen am Markt, die den Beratungsprozess deutlich vereinfacht, sicher gestaltet und zielgruppengenaue Beratung ermöglicht. Mit 269 Mitarbeitern (Stand 31.12.2020) meldete das Unternehmen einen testierten Konzernumsatz von 143,3 Mio. Euro für das Jahr 2020. Die Aktie der Netfonds AG ist im m:access der Börse München gelistet und über XETRA handelbar. (28.02.2022/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Die diesem Artikel zugrundeliegende Finanzanalyse / Studie zu dieser Gesellschaft ist im Auftrag dieser Gesellschaft oder einer dieser Gesellschaft nahe stehenden Person oder Unternehmens erstellt worden.





 
27.06.22 , Xetra Newsboard
XETR : DIVIDEND/INTEREST INFORMATION - 2 [...]
Das Instrument NF4 DE000A1MME74 NETFONDS AG VNA O.N. EQUITY wird cum Dividende/Zinsen gehandelt am 28.06.2022 und ex ...
20.06.22 , dpa-AFX
Original-Research: Netfonds AG (von Montega AG) [...]
^ Original-Research: Netfonds AG - von Montega AG Einstufung von Montega AG zu Netfonds AG Unternehmen: ...
20.06.22 , Montega AG
Netfonds ist der Hauptprofiteur des aktuellen Branc [...]
Hamburg (www.aktiencheck.de) - Netfonds-Aktienanalyse von der Montega AG: Sebastian Weidhüner, Analyst der Montega ...