Suchen
Login
Anzeige:
So, 23. Januar 2022, 9:44 Uhr

TUI

WKN: TUAG00 / ISIN: DE000TUAG000

TUI: Zweite Corona-Welle wäre katastrophal - Aktienanalyse


07.07.20 13:25
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - TUI-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Carsten Kaletta vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Hannoveraner Touristik-Konzerns TUI AG (ISIN: DE000TUAG000, WKN: TUAG00, Ticker-Symbol: TUI1, Nasdaq OTC-Symbol: TUIFF) unter die Lupe.

Die Tourismus-Industrie und damit auch TUI stünden aufgrund der Corona-Pandemie vor der größten Herausforderung ihrer Geschichte. Nach einer Phase der Hoffnung auf eine "besser-als-gedacht-ausfallene-Sommer-Saison" bestimme wieder der tägliche Blick auf die weltweiten Infektionszahlen das Geschehen. Und diese Zahlen hätten sich zuletzt in die falsche Richtung entwickelt.

Die Angst vor der zweiten Welle hänge wie ein Damoklesschwert über dem Touristik-Konzern aus Hannover. So sei in vielen Ländern der Welt die Zahl der Neuansteckungen zuletzt wieder signifikant gestiegen. Hinzu komme jetzt auch mit Kroatien ein bei Urlaubern beliebtes Sommer-Urlaubsziel - hier würden die Behörden seit Tagen wieder deutlich mehr Corona-Infektionen melden.

Da helfe es TUI wenig, dass die ebenfalls als Sommer-Destination beliebte Türkei - womöglich - bald angeflogen werden könne. Der Tourismusbeauftragte der Bundesregierung, Thomas Bareiß, habe in einem Interview mit dem Sender NTV zumindest Hoffnung gemacht, dass die Reisewarnung für die Türkei bald fallen könnte. Die Aktie verliere im frühen Handel und kämpfe mit der 50-Tages-Linie, die bei 4,27 Euro verlaufe. Ein Durchbrechen auf Schlusskurs-Basis wäre ein charttechnisches Warnsignal.

TUI sei im Würgegriff der Pandemie. Eine zweite Corona-Welle wäre katastrophal für den Touristik-Konzern. Angesichts dieser Risiken sei TUI derzeit als solides Investment nicht geeignet. Allenfalls Trader können auf kurzfristige Entwicklungen zocken, so Carsten Kaletta von "Der Aktionär". (Analyse vom 07.07.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze TUI-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs TUI-Aktie:
4,185 EUR -3,15% (07.07.2020, 12:38)

XETRA-Aktienkurs TUI-Aktie:
4,183 EUR -3,62% (07.07.2020, 12:20)

ISIN TUI-Aktie:
DE000TUAG000

WKN TUI-Aktie:
TUAG00

Ticker-Symbol TUI-Aktie:
TUI1

Nasdaq OTC Ticker-Symbol TUI-Aktie:
TUIFF

Kurzprofil TUI AG:

Die "neue" TUI AG (ISIN: DE000TUAG000, WKN: TUAG00, Ticker-Symbol: TUI1, Nasdaq OTC-Symbol: TUIFF) ist ein Unternehmen der Chancen - für Kunden, Aktionäre und Mitarbeiter. Unter einem Dach vereint sind das einzigartige Hotelportfolio der TUI, die Kreuzfahrtlinien, sechs europäische Fluggesellschaften und die Vertriebsstärke der Veranstalter, sowohl Online als auch über die Reisebüros in ganz Europa. Der weltweit größte integrierte Touristikkonzern steht für ein durchgängiges Kundenerlebnis über alle touristischen Wertschöpfungsstufen hinweg. Der direkte Kundenzugang macht Investitionen in Hotels und modernste Kreuzfahrtschiffe planbarer und sichert frühzeitig Auslastung. Man kann dadurch schneller wachsen und mehr Reiseangebote exklusiv für TUI entwickeln. (07.07.2020/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
04:46 , Aktiennews
TUI Aktie: Wer hätte das für möglich gehalten?
An der Börse Xetra notiert die Aktie Tui am 21.01.2022, 22:21 Uhr, mit dem Kurs von 3.135 EUR. Die Aktie der Tui ...
22.01.22 , Aktiennews
TUI Aktie: Quo vadis?
An der Börse Xetra notiert die Aktie Tui am 21.01.2022, 22:21 Uhr, mit dem Kurs von 3.135 EUR. Die Aktie der Tui ...
22.01.22 , dpa-AFX
Tourismusbranche fordert vor Corona-Beratungen kla [...]
BERLIN (dpa-AFX) - Vor den Spitzenberatungen von Bund und Ländern über Corona an diesem Montag fordert ...