Suchen
Login
Anzeige:
Di, 24. Mai 2022, 16:29 Uhr

Wirecard

WKN: 747206 / ISIN: DE0007472060

Wirecard-Aktie: Marktteilnehmer werden positiv reagieren! - Aktienanalyse


16.11.16 17:52
Bankhaus Lampe

Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - Wirecard-Aktienanalyse von Aktienanalyst Wolfgang Specht vom Bankhaus Lampe:

Wolfgang Specht, Analyst beim Bankhaus Lampe, spricht für die Aktien der Wirecard AG (ISIN: DE0007472060, WKN: 747206, Ticker-Symbol: WDI, Nasdaq OTC-Symbol: WRCDF) laut einer aktuellen Aktienanalyse weiterhin eine Kaufempfehlung aus.

Die Quartalszahlen der Wirecard AG würden zeigen, dass das Unternehmen seinen soliden Wachstumskurs beibehalte. Die Planungen für das Geschäftsjahr - die gut erreichbar erscheinen würden - seien bestätigt worden.

Die Analysten vom Bankhaus Lampe sind der Auffassung, dass die ersten Indikationen zum Wachstum in 2017 bei den Marktteilnehmern gut ankommen würden. Analyst Wolfgang Specht sieht mehrere mögliche Katalysatoren am Horizont. Angesichts der erwarteten Zuwachsraten sei die Wirecard-Aktie deutlich unterbewertet.

Die Aktienanalysten vom Bankhaus Lampe halten in ihrer Wirecard-Aktienanalyse am Votum "buy" sowie am Kursziel von 58,00 EUR fest.

Börsenplätze Wirecard-Aktie:

Xetra-Aktienkurs Wirecard-Aktie:
44,38 EUR +7,31% (16.11.2016, 17:26)

Tradegate-Aktienkurs Wirecard-Aktie:
44,50 EUR +6,73% (16.11.2016, 17:40)

ISIN Wirecard-Aktie:
DE0007472060

WKN Wirecard-Aktie:
747206

Ticker-Symbol Wirecard-Aktie Deutschland:
WDI

Nasdaq OTC-Ticker-Symbol Wirecard-Aktie:
WRCDF

Kurzprofil Wirecard AG:

Die Wirecard AG (ISIN: DE0007472060, WKN: 747206, Ticker-Symbol: WDI, Nasdaq OTC-Symbol: WRCDF) ist einer der weltweit führenden unabhängigen Anbieter von Outsourcing- und White-Label-Lösungen für den elektronischen Zahlungsverkehr. Wirecard unterstützt Unternehmen dabei, elektronische Zahlungen aus allen Vertriebskanälen anzunehmen. Über eine globale Multi-Channel-Plattform stehen internationale Zahlungsakzeptanzen und -verfahren mit ergänzenden Lösungen zur Betrugsprävention zur Auswahl. Für die Herausgabe eigener Zahlungsinstrumente in Form von Karten oder mobilen Zahlungslösungen stellt die Wirecard Gruppe Unternehmen die komplette Infrastruktur inklusive der notwendigen Lizenzen für Karten- und Kontoprodukte bereit. (16.11.2016/ac/a/t)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
12.05.22 , dpa-AFX
ROUNDUP: Ex-Wirecard-Chef Braun wehrt sich geg [...]
MÜNCHEN (dpa-AFX) - Der frühere Wirecard -Chef Markus Braun muss fürchten, dass nach der Staatsanwaltschaft ...
12.05.22 , dpa-AFX
Ex-Wirecard-Chef wehrt sich gegen Vermögensarre [...]
MÜNCHEN (dpa-AFX) - Der frühere Wirecard -Chef Markus Braun muss fürchten, dass nach der Staatsanwaltschaft ...
12.05.22 , dpa-AFX
Ex-Wirecard-Chef Braun kämpft um sein Vermögen
MÜNCHEN (dpa-AFX) - Der frühere Wirecard -Vorstandschef Markus Braun wehrt sich vor Gericht gegen das ...