Suchen
Login
Anzeige:
Do, 30. Juni 2022, 15:45 Uhr

Wolftank-Adisa Holding

WKN: A2PBHR / ISIN: AT0000A25NJ6

Wolftank-Adisa Holding: Alle Ampeln auf Grün - Positiver Newsflow erwartet - Aktienanalyse


17.03.22 12:42
Montega AG

Hamburg (www.aktiencheck.de) - Wolftank-Adisa Holding-Aktienanalyse von der Montega AG:

Nicolas Gruschka, Aktienanalyst der Montega AG, rät in seiner aktuellen Aktienanalyse die Aktie der Wolftank-Adisa Holding AG (ISIN: AT0000A25NJ6 WKN: A2PBHR, Ticker-Symbol: WAH, Wien: WOLF) weiterhin zu kaufen.

Die Montega AG habe diese Woche eine Roadshow mit dem Vorstand von Wolftank-Adisa durchgeführt. Die wesentlichen Erkenntnisse seien nachfolgend dargestellt.

Wachstumsstory in den Kernsegmenten voll intakt: Die deutlich steigende Dynamik in den Bereichen Tank- und Bodensanierung setze sich fort. Das Ende 2021 erworbene JV mit Kuwait Petroleum Italia erhöhe dabei die Planbarkeit für die Wolftank-Gruppe. Es hätten im laufenden Geschäftsjahr bereits Angebote im hohen einstelligen Millionen-Euro-Bereich abgegeben werden können, was die von Gruschka antizipierte signifikante Umsatzsteigerung in diesem Segment stütze. Darüber hinaus schreite die gemeinsame Expansion voran, sodass neben Italien auch erste Projekte in Spanien durchgeführt würden.

China vor Rückkehr auf den Wachstumspfad: Die Region China sei durch die Reisebeschränkungen besonders stark von Corona betroffen gewesen. So habe die Wolftank-Gruppe in dieser Region 2019 noch einen Umsatz von rund 16 Mio. Euro erzielt, bevor dieser im Jahr 2021 auf 1 Mio. Euro eingebrochen sei. Mittelfristig erwarte der Vorstand wieder Umsatzdimensionen zwischen 15 und 20 Mio. Euro. Treiber dürfte auch hier das Thema Wasserstoff-Infrastruktur sein. So habe z.B. Sinopec, ein chinesisches Erdgas- und Mineralölunternehmen, eine Ausschreibung für rund 1.000 Tankstellen mit Wasserstoff-Betankungsanlagen bis 2025 gestartet. Der Analyst sei davon überzeugt, dass Wolftank-Adisa mit der vorhandenen Expertise und seinen Mitarbeitern vor Ort hieran partizipieren könne.

Wasserstoff-Exposure dürfte weiter zunehmen: Die Energiekrise sei laut Vorstand ein starker Katalysator für Wolftank-Adisa. Bereits heute habe das Unternehmen im Wasserstoff-Bereich Anfragen im Volumen von über 100 Mio. Euro. Allerdings sei hier zu berücksichtigen, dass die Realisierung solcher Projekte aufgrund der fehlenden Erfahrungen der Vertragspartner und komplexer Förderprozesse aktuell noch vergleichsweise lange dauere. Entsprechend umfasse das konkrete Auftragsvolumen derzeit erst rund 3 Mio. Euro, wobei allerdings von signifikant steigenden Größen auszugehen sei.

Lieferketten und Rohstoffpreise würden belasten: Auch für Wolftank-Adisa seien die steigenden Rohstoffpreise und die Lieferketten-Problematik eine Herausforderung. Insbesondere bei langfristigen Verträgen mit den Energieversorgen (teils bis zu drei Jahre) könnten Preissteigerungen oftmals nicht unmittelbar weitergegeben werden. Das Unternehmen versuche bei diesen Kunden durch eine Ausweitung der Serviceverträge der Margenbelastung entgegenzuwirken.

Kooperation SFC Energy: Wolftank-Adisa liefere im Rahmen einer strategischen Partnerschaft mit SFC seine Tanklösung für eine wasserstoffbasierte Notstromversorgung im Bereich "kritische Infrastruktur". Das Potenzial dieses oftmals durch Dieselgeneratoren geprägten Marktes sei sehr groß. Allerdings handle es sich um einen Piloten, so dass eine Fortführung und damit auch ein wirtschaftlicher Erfolg derzeit noch nicht absehbar sei.

Die Roadshow habe die Potenziale nochmals deutlich aufgezeigt. Gruschka sei unverändert davon überzeugt, dass Wolftank-Adisa am strukturellen Marktwachstum erheblich partizipieren werde.

Insofern bestätigen Nicolas Gruschka, Aktienanalyst der Montega AG, seine Empfehlung "kaufen" und das Kursziel von 25,00 Euro. (Analyse vom 17.03.2022)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze:

Xetra-Aktienkurs Wolftank-Adisa Holding-Aktie:
17,70 EUR +1,14% (17.03.2022, 11:44)

ISIN Wolftank-Adisa Holding-Aktie:
AT0000A25NJ6

WKN Wolftank-Adisa Holding-Aktie:
A2PBHR

Ticker-Symbol Wolftank-Adisa Holding-Aktie:
WAH

Wien-Symbol Wolftank-Adisa Holding-Aktie:
WOLF

Kurzprofil Wolftank-Adisa Holding AG:

Die Wolftank-Adisa Holding AG (ISIN: AT0000A25NJ6 WKN: A2PBHR, Ticker-Symbol: WAH, Wien: WOLF) ist die Muttergesellschaft einer internationalen Unternehmensgruppe mit Fokus auf Umweltschutz-Dienstleistungen bei verschmutzten Böden, Einrichtungen und Gewässern, auf Sanierung und Überwachungen von (Groß-) Tankanlagen sowie full-service Ingenieursdienstleistungen für (LNG-)Tankanlagen.

Das Unternehmen ist weltweit tätig und verfügt über diverse patentierte Anwendungstechnologien unter Zuhilfenahme der eigenentwickelten Hightech-Epoxidharze.

Die Aktie der Wolftank-Adisa Holding AG wird an der Münchener Wertpapierbörse gehandelt und ist ebenfalls im direct market plus Segment der Wiener Börse AG notiert. (17.03.2022/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Die diesem Artikel zugrundeliegende Finanzanalyse / Studie zu dieser Gesellschaft ist im Auftrag dieser Gesellschaft oder einer dieser Gesellschaft nahe stehenden Person oder Unternehmens erstellt worden.





 
22.06.22 , dpa-AFX
Original-Research: Wolftank-Adisa Holding AG (von [...]
^ Original-Research: Wolftank-Adisa Holding AG - von Montega AG Einstufung von Montega AG zu Wolftank-Adisa ...
22.06.22 , Montega AG
Wolftank-Adisa Holding: Kooperation mit weiterem [...]
Hamburg (www.aktiencheck.de) - Wolftank-Adisa Holding-Aktienanalyse von der Montega AG: Miguel Lago Mascato, Aktienanalyst ...
13.06.22 , Aktiennews
Wolftank-Adisa Holding Aktie: Jetzt geht’s los!
Für die Aktie Wolftank-adisa stehen per 09.06.2022, 22:45 Uhr 17.7 EUR an der Heimatbörse Xetra zu Buche. Wolftank-adisa ...