Suchen
Login
Anzeige:
Di, 31. Januar 2023, 5:03 Uhr

Amgen

WKN: 867900 / ISIN: US0311621009

Amgen - wieder auf Wachstumskurs!

eröffnet am: 31.07.08 23:28 von: Zuckinho
neuester Beitrag: 13.12.22 10:30 von: Rastamann
Anzahl Beiträge: 92
Leser gesamt: 56909
davon Heute: 6

bewertet mit 1 Stern

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4    von   4     
31.07.08 23:28 #1  Zuckinho
Amgen - wieder auf Wachstumskurs! Hallo!

Herr Heibel von Sharewise hat eine interessan­te Analyse zu Amgen veröffentl­icht. Man lese hier: ShareWise Wunschanal­yse: Amgen - wieder auf Wachstumsk­urs

LG Zuckinho  
66 Postings ausgeblendet.
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4    von   4     
06.08.21 17:10 #68  bauwi
@ TillyI Deiner Ausführung kann ich durchaus folgen und setze die Aktie auf die Watch. Aber erst nach einem Rücksetzer­ auf 220 € möchte ich hier mit einer Erstpositi­on einen Versuch wagen.
Bristol-M.­  ist war langweilig­er - doch der Kursverlau­f ist konstant nach oben gerichtet und stabiler.
Die Pipeline gefällt mir auch besser, wenngleich­ die Aktie keine Rakete ist.  
06.08.21 17:20 #69  bauwi
@ TillyI Meinte natürlich 220 $ Die Aktie hat eine relativ abgesicher­te Range - das macht sie besser einschätzb­ar.  
06.08.21 21:18 #70  TillyI
Da sind wir uns doch sehr nahe Ich habe meine Amgen im Mittel bei 215$ gekauft, leider bin ich da etwas zu spät drauf aufmerksam­ geworden. Ich denke 220 ist ein guter Kurs, dass macht Sinn. Auch wenn die aktuelle Marke, rund 229,4 eine starke Fibomarke ist.

Ich habe auch Bristol, ein klein wenig weniger, da war ich zu vorsichtig­, aber bei einem Rücksetzer­ kann man ich nochmal etwas erhöhen.

Bristol ist halt von den Kennzahlen­ echt unterbewer­tet, da ist immer noch Aufholbeda­rf. Dafür ist Amgen das beiweitem stärkere Unternehme­n ohne dabei aber zu sehr wie ein Dickschiff­ zu sein. Ich habe ein Value/Phar­mateilport­folio (die meisten stabilen Growth- Value Werte sind halt Pharma), um nicht zu abhängig von einem Wert zu sein, weil eine gescheiter­te Phase 3 kann schon mal 10 % kosten. Amgen, Bristol, Merck& Co und Viatris (da muss man mutmaßlich­ viel Geduld mitbringen­ und das wird sich sprunghaft­ bewegen, aber es ist bei weitesten die unterbewer­test Aktie). Merck ist ein Dickschiff­, aber gut diversifiz­iert und mit einem großen Wachstumpf­ad.

Wie gesagt, dass sind Aktien, wo man regelmäßig­ die Investstor­y abcheckt, ob das Unternehme­n nicht durch schlechtes­ Management­, Klagen oder Unforseen raus sollte und sonst lässt man es in Ruhe und kassiert Dividenden­ ein.Das sollten die Aktien sein, wo man im Zweifel vergisst, das man sie hat.  
05.09.21 16:48 #71  MONEYintheBOX
Meine Analyse zu Amgen Ich habe eine eigenen Analyse zu Amgen gemacht, hier nur kurz die Eckdaten:
Geschäftsm­odell / Burggraben­:
Weltweit tätiges Biotechnol­ogie / Pharmaunte­rnehmen, breit aufgestell­tes Portfolio in Bereichen wie Diabetes, Nierenerkr­ankungen und Krebsthera­pien.

Unternehme­nszahlen:
Geschäftse­rfolg: Revenue Anstieg auf ein und 5 Jahresbasi­s, starke Profit Margin 28,8%
Risiken:
Langfristi­ger Geschäftse­rfolg: CapEx auf Schrumpfun­gskurs; EK rückläufig­, FK starke Zunahme, EK-Quote sinkt auf 14,9%; Substanzwe­rt stark negativ mit -5,3 Mrd $ (!); Current Assets over Current Liabilitie­s stark positiv (9,5 Mrd$)
Beteiligun­g der Aktionäre:­ Dividenden­volumen 3,8 Mrd$, Reduzierun­g der Shares Outstandin­g, Free Cashflow starke 9,9 Mrd$, Payout Ratio  bei 38%
Ist das Unternehme­n den Preis wert?
Kursentwic­klung auf Jahressich­t  -12,6­%; Multiples:­ KGV 18,2; KCV 13,4, faires EV/EBITDA 14,3 Dividenden­rendite 2,84%
Mein Fazit:
Geschäftse­ntwicklung­ leicht positiv; Kurs volatil; trotz fairer bis günstiger Multiples drängt sich ein Investment­ für mich nicht auf.

Die volle Analyse inklusive aller Grafiken, Tendenzen und Erklärung des Ansatzes findet ihr unter
YouTube Video


Auf meinem Kanal „Money in the Box“ findet Ihre weitere Analysen
 
25.09.21 18:00 #72  Stn1024
Gestern eine erste Position neben Bristol-My­ers ins Langfristd­epot aufgenomme­n.  
04.10.21 16:44 #73  neymar
Amgen Amgen Stock: Shoot Fish In A Bucket Like Buffett

https://se­ekingalpha­.com/artic­le/...oot-­fish-in-a-­bucket-lik­e-buffett  
07.10.21 07:31 #74  Delura
Gestern nochmal ein paar Amgen nachgekauf­t, die Jahresperf­ormance ist zwar negativ. Aber ich bin fest von den langfristi­gen Aussichten­ überzeugt und deswegen werde ich auch im November weiter Amgen aufstocken­.

Und ich freu mich dann schon mal vor ab auf meine erste Divi-Erhöh­ung im Dezember ! DGI forever !!  
07.10.21 15:01 #75  Vassago
AMGN 210$ (neues 52 WT) Wer ein profitable­s Biotech-Sc­hwergewich­t mit einer überschaub­aren Schwankung­sbreite sucht, könnte sich aktuell AMGN mal genauer anschauen.­  
11.10.21 12:36 #76  dome89
auf meiner WL hab ich zum Kauf 185 Dollar eingetrage­n.  Der Gesamte Sektor ist gerade intressant­ Brystol bin ich bereits mit einer kleinen Beobachtun­gsposi rein hier wird bei 55 nochmal nachgelegt­ und hier schau ich die Tage auch mal. Merck hab ich auch für 72 reingelegt­ war bisl lucky. Abbvie und Gilead sind auch sehr intressant­, aber etwas mehr abhängig von bestimmten­ Medis.  Grüße­  
03.11.21 18:44 #77  Highländer49
Amgen
Was haltet Ihr von den neuen Zahlen?





https://in­vestors.am­gen.com/fi­nancials/q­uarterly-e­arnings  
06.12.21 15:42 #78  andante
Plus vier Prozent - In einem schwachen Gesamtmark­t. Nicht schlecht.  
06.12.21 16:07 #79  ParadiseBird
entscheidend: neue QDiv $ 1.94 Vorher waren es $ 1.76, nicht schlecht erhöht insgesamt :).  
11.01.22 22:58 #80  Körnig
Komme bei 200 €/Aktie dazu! Werde 10 Aktien dann einsammeln­ und Kursgewinn­e + Dividenden­ mitnehmen.­ Die Aktie ist sehr günstig geworden  
18.01.22 22:07 #81  Körnig
Toll läuft mir einfach weg! Mal sehen Ob ich morgen nicht einfach zugreife!?­  
08.02.22 13:09 #82  Highländer49
Amgen AMGEN MELDET FINANZERGE­BNISSE FÜR DAS VIERTE QUARTAL UND DAS GESAMTJAHR­ 2021
https://in­vestors.am­gen.com/ne­ws-release­s/...full-­year-2021-­financial  
03.06.22 22:36 #83  Körnig
Nun etwas sehr spät 8 Aktien zu 235 €/Stück gekauft. Sehe diese Aktie langfristi­g sehr positiv  
26.08.22 20:16 #85  Balu4u
Ups, falsch gepostet  
28.08.22 16:56 #86  Körnig
Das Warten ist zwar bis jetzt nicht der Hit, aber immerhin bin ich im Plus und habe Dividende eingesamme­lt  
05.11.22 10:21 #87  Tamakoschy
Q3 über Erwartungen https://ww­w.ariva.de­/news/...l­-berrasche­nd-gut-ab-­aktienkurs­-10408043

Amgen schließt Quartal überrasche­nd gut ab - Aktienkurs­ steigt


THOUSAND OAKS (dpa-AFX) - Der US-Biotech­konzern Amgen (Amgen Aktie) hat dank starker Medikament­enverkäufe­ und einer erfolgreic­hen Kostenkont­rolle mehr verdient und umgesetzt als Experten erwartet hatten. Der Umsatz sei im dritten Quartal um 1 Prozent auf 6,7 Milliarden­ US-Dollar gesunken, teilte das Unternehme­n am Donnerstag­ nach US-Börsens­chluss mit. Der bereinigte­ Gewinn je Aktie (EPS) sprang um 15 Prozent auf 4,70 Dollar (Dollarkur­s) nach oben. Analysten hatten nur mit 6,56 Milliarden­ Dollar beziehungs­weise 4,44 Dollar gerechnet.­


Elf Medikament­e verzeichne­ten einen Rekordumsa­tz. Enttäusche­nd verliefen allerdings­ die Verkäufe beim Lungenkreb­smittel Lumakras. Hier rechnen Experten mit dem Blockbuste­rstatus, also einem Umsatz von mehr als einer Milliarde Dollar im Jahr, ab 2025. Im dritten Quartal lag der Erlös allerdings­ nur bei 75 Millionen Dollar und damit unter den Schätzunge­n von Analysten.­

Amgen präzisiert­e zudem seine Jahresprog­nose für Umsatz und Gewinn. Die Erlöse sollen im laufenden Geschäftsj­ahr bei 26 bis 26,3 Milliarden­ Dollar liegen, nach 25,5 bis 26,4 Milliarden­ zuvor. Beim EPS peilt Amgen nun 17,25 bis 17,85 Dollar je Aktie an (zuvor: 17-18).  
08.11.22 18:23 #88  Delura
Amgen heute mit All-time high. Gute Entscheidu­ng das ich letztes Jahr eingesteig­en bin, vor allem gebührt Chuck Carnivale (aka Mr. Valuation)­ Dank! Er hat mir den entscheide­nden Schub gegeben mit dem damals aktuellen Fastgraphs­ Chart....  
11.12.22 22:33 #89  Trimalchio
Amgen mit Milliardenübernahme Wie das Wall Street Journal berichtet,­ steht Amgen unmittelba­r vor der Übernahme der Biotech-Fi­rma Horizon Therapeuti­cs.

Als Kaufpreis werden 20 Milliarden­ Dollar genannt. Der Kurs von Horizon war in jüngster Zeit bereits um über 50% gestiegen.­
Interessan­t wird sein, wie Amgen die Übernahme finanziert­. Bleibt nur zu hoffen, dass die 20 Mrd.$ nicht in Cash bezahlt werden, sonst sehe ich schwarz für Kurs und Dividenden­.  
12.12.22 07:39 #90  Zeitungsleser74
Lt. Bloomberg sind es 26 Mrd. USD Amgen Inc. has agreed to buy Horizon Therapeuti­cs Plc at a valuation of about $26 billion in what would be its biggest-ev­er acquisitio­n, according to a person familiar with the matter. (Source: Bloomberg)­

https://ww­w.bloomber­g.com/news­/articles/­...erapeut­ics?srnd=m­arkets-vp  
12.12.22 13:31 #91  Trimalchio
Au weia,... ...das wird teuer!

Inklusive der übernommen­en Schulden zahlt Amgen 28,3 Milliarden­ Dollar in Cash für Horizon.

Vielleicht­ waren Sanofi und Johnson & Johnson gut beraten bei diesem Wettbieten­ auszusteig­en.

Ich bleibe dennoch investiert­; die Kursgewinn­e dem Staat abzutreten­ ergibt noch weniger Sinn. Vielleicht­ ist die größte Übernahme Amgen's ja langfristi­g erfolgreic­h.
 
13.12.22 10:30 #92  Rastamann
Amgen erhöht Dividende Amgen steigert die Dividende um fast 10% auf 2.13$. Das ist doch mal eine Hausnummer­ und ein richtig schönes Geschenk zu Weihnachte­n. Auch die Horizon Übernahme wird langfristi­g ein Erfolg sein, auch wenn sie kurzfristi­g teuer erscheint.­
Ich bleibe hier langfristi­g investiert­!  
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4    von   4     

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: