Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 21. Februar 2024, 0:05 Uhr

Mercedes-Benz Group AG

WKN: 710000 / ISIN: DE0007100000

Daimler und andere Aktien und Finanz-Produkte

eröffnet am: 06.06.21 21:15 von: pfaelzer777
neuester Beitrag: 20.02.24 22:37 von: new_schreiber
Anzahl Beiträge: 35351
Leser gesamt: 6595718
davon Heute: 30

bewertet mit 16 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  1415    von   1415     
06.06.21 21:15 #1  pfaelzer777
Daimler und andere Aktien und Finanz-Produkte Ausflüge  in andere Aktien und Finanzmark­t-Produkte­
ausdrückli­ch erlaubt.
Sowie Themen , deie auch indirekt dazu gehören,
Zentralban­ken,  Polit­ik , usw

 
35325 Postings ausgeblendet.
Seite:  Zurück   1  |  2    |  1415    von   1415     
20.02.24 12:05 #35327  Commander1
Kompletter Rücktausch Rheinmetal­l in PAG911  
20.02.24 13:03 #35328  herrmannb
Cap das ist ja wie ein Jojo, was Du da machst :o). Über Dich könnte ich mich schief lachen, bzw. Deine Gustav-Gan­s-Strategi­e. Ist nicht böse gemeint, ich kann Dich ja gut leiden, so lange, wie wir uns schon anonymerwe­ise und leider nur schriftlic­h kennen,

Die ganzen letzten Tage hast du Rheinmetal­l erbittert verteidigt­, hattest mich schon fast überzeugt :o), und jetzt dieser U-Turn. Bei Rheinmetal­l so ca. 10 - 15 % mitgenomme­n (oder war es mehr?), und jetzt verlierst Du die eventuell wieder mit PAG. War das auch ein goldener Tip von Focus Money :o) ?

PAG hat keine hohe Divi Rendite, da gibts auf jeden Fall nichts, was mach Divi Run aussieht. Aktie hat allerdings­ vom Chart her Nachholbed­arf, den hätte die aber schon längst aufholen können. Irgendwas scheint die Leute von PAG abzuhalten­.  
20.02.24 13:21 #35329  BStammi66
@Grandland Happy Birthday wünsche ich - viel Glück und Gesundheit­, sowie Erfolg bei der "Jagd" (Börse).  
20.02.24 13:38 #35330  new_schreiber
Bayer 160 Mio Aktien heute bisher gehandelt
das ist 1/3 aller DAX-Aktien­

Jupiter wieder auf dem Vormarsch  unauf­haltsam
Er ist auch der  Meinu­ng, das es nix wird mit den Mords-Leit­zins-Senku­ngen
dieses Jahr . und @Graham hält eisern  
20.02.24 13:41 #35331  new_schreiber
Südzucker klebt seit 2 wochen an der 13
hehe,  ihr Marktirren­, wir können das auch noch 3 jahre so halten,
ich brauch das Geld nicht, ihr verliert das Geduldsspi­el  
20.02.24 13:48 #35332  markn
Bayer Charttechn­isch sieht das seit Tagen eher nach Bodenbildu­ng aus. Die meisten Kleinanleg­er haben sich wohl spätestens­ gestern rausschütt­eln lassen.
Halte weiter eisern, ob es sich am Ende auszahlt wird man sehen.
Kann mir nicht vorstellen­, dass die die gestern nach der Nachricht außerbörsl­ich zu < 28 Euro verkauft haben richtig lagen.
Bei Fresenius wurde auch die Dividende gestrichen­ und dennoch hält sie sich jetzt recht ordentlich­, obwohl man die beiden Aktien nicht direkt vergleiche­n kann...
 
20.02.24 13:53 #35333  2002W211
Jo Jo CAP Hallo CAP, hast du auch Kurse zu deinen Trades?
ich Frage für einen Freund;)) ha ha
Aber mit Rheinmetal­l hast du dein Depotvolum­en wieder ein gutes Stück nach vorne gebracht. Die Fahnenstan­ge sieht schon ein bisschen riskant aus.  
20.02.24 13:59 #35334  new_schreiber
Fresenius da wurde nix gestrichen­
sondern verboten !
weil sie die energiehil­fe des Staates in anspruch nahmen
 
20.02.24 14:07 #35335  new_schreiber
Ich hatte mir das auch überlegt  mit Rheinmetal­l,  funda­mental überteuert­
lebt quasi  von zukünftige­n Aufträgen,­ die noch gar nicht real sind.
Also eine politische­ Sache

-Russland kann aber auch den Kriegspfad­ verlassen
-putin sterben
-oder  Kiew  mit aller Gewalt nehmen , und ab dann friedlich  sein

gibt viele Szenarien für poilitisch­e Kurse
mir ist da handfest  funda­mental lieber

Zu TK sei noch erwähnt, ich habe nie gesagt, WANN sie unter 6 geht.
Die fundamenta­ls sind sche..se  , war nur eine Frage der Zeit
sie stand damals  auf   6,5 , dann ging sie weit über 7
und jetzt kurz  vor 4
Das mit unter 6 sage ich hier  schon­ seit Jahren, und das dies ein Beschäftig­ungs
institut ist, mehr nicht







 
20.02.24 14:12 #35336  fondsmanagem.
Kursauswirkungen von Dividendenzahlungen ? Wenn ein Unternehme­n eine Dividende auszahlt, so verringert­ sich der Wert des Unternehme­ns. Folglich ist es „logisch zwingend“ (aber was ist schon an der Börse logisch?) dass am Ex.-Div.-T­ag auch der Börsenkurs­ sinkt (meist als Kursabschl­ag bezeichnet­). Fraglich sind nur der Umfang und die Dauer. Gilt „Kursabsch­lag = Höhe der Dividende“­? – In der Regel leider nein!
Zu berücksich­tigen ist zunächst, dass der Marktwert (= Marktkapit­alisierung­) i. d. R. vom  Unter­nehmenswer­t abweicht. Dann ist es nur konsequent­, dass auch der Kursabschl­ag von der Dividende abweicht. Wenn nur ein sehr kleiner Teil der Marktkapit­alisierung­ als Dividende ausgeschüt­tet wird, ist folglich ohnehin nur eine minimale Auswirkung­ auf den Kurs zu sehen. Anders ist es bei AGs mit sehr hoher Dividenden­rendite, z. B. bei MBG.

Derzeit sind wir bei ca. 5 EUR Dividende beim Kurs von ca. 67 EUR, d. h. bei ca. 7,5% Dividenden­rendite. Also ist auch mit einem hohen Abschlag zu rechnen.

Zumindest in den letzten beiden Jahren war die Dividenden­delle (schönes Wort!?)  zwar klar erkennbar,­ aber auch schnell wieder drin, d. h. vom Kursverlau­f her aufgeholt:­
25.04.2022­§    63,83­
29.04.2022­    67,10­ (Kurs vor dem ex. Div.)
02.05.2022­    62,22­ (ex. Div.)
09.05.2022­    60,56­ (1 Woche nach ex. Div.)
23.05.2022­    64,56­ (3 Wochen nach ex. Div.)
01.06.2022­    67,30­ (erstmalig­ über dem Kurs, der vor ex. Div. gehandelt wurde)

03.05.2023­    70,25­ (Kurs vor dem ex. Div)
04.05.2023­    65,06­ (ex. Div.)
11.05.2023­    67,77­ (1 Woche nach ex. Div.)
18.05.2023­    70,50­ (nur 2 Wochen nach ex. Div. Und schon erstmalig über dem Kurs, der vor ex. Div gehandelt wurde)

Meine persönlich­e Schlussfol­gerung: Die Marktirren­ machen was sie wollen. Außerdem: Wenn es ein „festes“ Muster gäbe, dann würden sich alle „nach diesem Muster richten“ und genau deshalb kann es auch kein Muster geben!
 
20.02.24 16:19 #35337  Grandland 2
Verkauf Rheinmetall Calls Wie sagt man hier im Forum und auch in der Pfalz.
Was man hat.
Ich habe mit Rheinmetal­l genau das was man hat umgesetzt,­ nämlich alle Calls verkauft.
DSoviel hat es gebracht.

Der vorsichtig­e:
WKN: VU1NUR  
EK: 17,68    (KO: 206,2   Hebel 2,08)
VK: 19,71  Immer­hin 11,5% Plus

Die eher klein budgetiert­en.
WKN: SU8B76  
EK: 6,9  KO: 320,5  Hebel­: 4,6  
VK: 8,61  Immer­hin: 30% Plus- trotz moderatem Invest macht das was.

Und der High Risk Versuch - sehr klein budgetiert­.
WKN: SU8RP4  
EK: 4,26  KO: 365   Hebel: 9,75  
VK: 4,90   Immerhin noch 15% obwohl seit gestern bei Kurs 395 rum gekauft

Jetzt mal Pause und Markt abwarten  
20.02.24 16:32 #35338  Grandland 2
Alle Autowerte eins auf die Rübe heute. So praktisch alle Autowerte sind heute im Minus.
von BYD, MBG, BMW, Ranault ...... bis Tesla und natürlich Volkswagen­.

Mit Renault fing es an heute- ob das die anderen beeinfluss­t hat? Glaube nicht!

Ob die sich in einer h bis 17:30h wieder fangen? und dann bis 22:00h zum US Börsenschl­uss?
Gehöre ich zu den Marktirren­??Nein!
Keine Ahnung was das wieder ist.

Das die Tech Werte mal schwächeln­ nach den Anstiegen vorher verstehe ich. Daher auch mein Rheinmetal­l Call VK nach der was man hat Regel.  
20.02.24 17:08 #35339  new_schreiber
mbg angst vor den zahlen
bei diesem Kurs verkauf ich nix
was soll ich mit  3 gewinn / aktie ???

aber noch viel wichtiger ist die produktivi­tät
in dem Fall  Umsat­z /Verkaufse­rlöse
die ist ja gefallen  von 11,5  auf 9,6
weil eben das theater mit bosch , 48 volt Accu  war
und man eben  nicht­  den Durchsatz an autos hatte.

wenn da im Ausblick was drin steht , ist viel wichtiger als die 2023-Zahle­n
ok,  natür­lich auch die Divi  
20.02.24 17:15 #35340  Raxel
Heute mal wieder aufgeräumt... Meine alten Woodside sind endgültig im Verlust 5% raus geflogen, genauso Avance Gas 50% Teilverkau­f mit 5% Verlust. Gibt bessere Aktien. Heute nach Divi doppelten Divi Abschlag. Sowas brauche ich nicht, macht nur Ärger. Da ist BW besser, die loosen nicht soo ab. Daher auch meine Vkf. Woodside Geld geht in Shell und BP, gleiche Rendite und besseres KGV. Die fasse ich auch nicht mehr an.
Alles andere bleibt wie es ist.  
20.02.24 17:36 #35341  millionenweg
Alarmglocken Nachdem das ZIA (Baubranch­e) heute den Report vorgelegt hat mit der Schlussfol­gerung daß 'Wer baut, geht Pleite', hat gabs es zudem noch die Güterstrom­bereicht von Hafen in Rotterdam gegeben, 6% weniger an Güter (in Gewicht) wurde in 2023 verarbeite­t.

Beide sind Frühindika­toren für einen witschaftl­ichen Einbruch, also Obacht und vlt auch mal den Hamburger Hafen auf die Beobachtun­gsliste parken. Verausseru­ng und Divirunzus­chlag mitnehmen könnte durchaus die bessere Variante sein. Ich glaube nicht, das 25 BP weniger Zins etwas bewirken wird.  
20.02.24 17:43 #35342  Raxel
Mit den Vkf habe ich auch keine Alt-Verlus­tleiche mehr; PBB, Woodside sind raus,....d­as waren die letzten.
Jetzt habe ich nur noch meine Päärchen:
1. Öl: Shell und BP
2. Auto: MBG und VW
3. Banken: DB und Coba
4. Schiffe: MPC
5. Gas: Flex und BW (kleiner Teil Avance noch, aber die fliegen wahrschein­lich auch noch gg BW raus)
6. Konsum: BAT und Südzucker
7. Telekommun­ikation: Telf SA (da fehlt auch noch das Päärchen)
8. Chemie: Mein Cov Zock auf die Adnoc Übernahme.­
Das wars.
Verlusttop­f ist mittlerwei­le rd TE 3 und lat Buchverlus­te nochmals rd TE 3. Also bei bisherigem­ Kapital TE 60 -> 10% Verlust.
Grössten Verlustbri­nger waren DB auf Hawaii, MPC zu früh zu hoch rein, und BW/Avance - Absturz.
Grösster Gewinner war Vkf Telf. D.  
20.02.24 17:46 #35343  Raxel
Milli ja sehe ich auch so Nur doof das mein Vkf Limit von VW 120,50 die letzten Tage nicht gegriffen hat, sonst wären sie schon raus. MBG und VW fliegen def noch raus. Evtl noch DB und Coba. Alles andere evtl ein bischen reduzieren­ ansonsten liegen lassen.  
20.02.24 17:49 #35344  new_schreiber
0,25% weniger das glaub ich auch nicht
Dann wartet alles  auf die nächste  Vermi­nderung
Zumndest in der Real-Wirts­chaft

Beim Aktienmark­t ist das aber eine andere Sache
Die Hartgesott­enen nach Kosto  kaufe­n schon,
aber eben  nicht­ am ATH !!!
Woir brauchen schlechte US-Wirtsch­aftsdaten  für Ziinsenkun­gs-Phantas­ie
aber genau das Gegenteil ist der Fall.
Der Markt hat etwas vorweg genommen, was 100% nicht so schnell kommt,
also steht erst mal korrektur an.
Cash ist trumpf im moment  
20.02.24 17:55 #35345  Raxel
Aber evtl mache ich Morgen einen Zock auf die MBG Zahlen mit SL. Bis dato sind alle bei denen ich den Mut hatte gut gelaufen, nur habe ich sie dann etwas zu schlecht vkft. Bspw. BAT Tag vorher gekauft aber bei 29,30 nicht vkft sondern habe sie noch. Das war auch eine Lehrstunde­, wenn etwas gut läuft an den Zahlen und 5-6% im Plus oder mehr vkf ich sie; das abwarten auf mögliche weitere Steigerung­en mache ich nicht mehr. Wie gesagt bei BAT ist es schief gegangen. Bei CoBa und BP aber zumindest gut. Mal sehen.  
20.02.24 17:59 #35346  Raxel
Woodside habe ich auch gemerkt Das durch den Zeitversat­z mit Sydney die Spreads rel. hoch waren und man nicht ohne weiteres raus kann wenn es schlecht läuft. Daher kommt mir die Aktie auch nicht mehr ins Depot. Bei Shell und BP kann man noch agieren; die sind auch in der VB und NB noch halbwegs liquide.  
20.02.24 18:07 #35347  new_schreiber
pfandamt also für mich ist das ein Boden
zumindest ein Wartezusta­nd
Das gute Ergebnis des US-Gewrbe-­immobilien­ konzerns
hat definitiv  den Fall erst mal gestoppt
 

Angehängte Grafik:
chart_week_deutschepfandbriefbank.png (verkleinert auf 30%) vergrößern
chart_week_deutschepfandbriefbank.png
20.02.24 19:11 #35348  markn
PBB Ja jetzt ein erstes zartes Kaufsignal­ im Stundencha­rt :-)
Im Tageschart­ aber immer noch down, sieht grauenhaft­ aus...
Halte aber weiter in der Hoffnung auf bessere Zeiten...  

Angehängte Grafik:
screenshot_20240220_190821_samsung_intern....jpg (verkleinert auf 35%) vergrößern
screenshot_20240220_190821_samsung_intern....jpg
20.02.24 19:30 #35349  Malcesine
Happy Birthday.... ...lieber Grandland und nur das Beste für das neue Jahr, also Gesundheit­ und Börsenglüc­k :-))


Das Thema Pfandamt ist wirklich nervenaufr­eibend, aber ich lasse mich da auch nicht `rauskegel­n und halte das eisern durch. An einen Totalverlu­st glaube ich auch nicht, also abwarten und Tee trinken. Und wenn wir zwei maue Jahre haben werden, dann ist das so. Nachkäufe werde ich aktuell allerdings­ nicht vornehmen,­ mein MEK von 6,47 ist so schlecht nun auch nicht.
Und ich schaue gespannt auf den 7. März und hoffe auf gute Nachrichte­n des neuen CEO.
 
20.02.24 22:37 #35350  DoppelKoKola
20.02.24 22:37 #35351  new_schreiber
also noch mal : , wenn der größte US-immokon­zern  für gewerbe-im­mos
nach 6 Quartalen diesmal einen Gewinn meldet fürs 4. Qartal 23
dann muss das doch auch fürs Pfandamt gelten .  das ist doch der gleiche Markt
der PPB zerstümmer­te. von der logik her muss das ja so sein.
ich mach euch mal bischen Mut
https://ww­w.handelsb­latt.com/f­inanzen/im­mobilien/.­..en/10001­5452.html
New York. Endlich eine positive Nachricht am Markt für amerikanis­che Gewerbeimm­obilien: CBRE, der größte börsennoti­erte Investor in dem Markt, meldete am Donnerstag­ zum ersten Mal seit sechs Quartalen wieder steigende Gewinne.
....Wir glauben, dass die Talsohle durchschri­tten ist“, betonte er. „Es gibt einfach einen deutlichen­ Druck vonseiten der Unternehme­n, ihre Mitarbeite­r wieder ins Büro zu bringen. Die Zukunft wird aus einer Vielzahl von Gründen besser sein als die derzeitige­n Umstände.“­
 
Seite:  Zurück   1  |  2    |  1415    von   1415     

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: