Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 4. März 2024, 21:42 Uhr

Derby Cycle

WKN: A1H6HN / ISIN: DE000A1H6HN1

Derby Cycle

eröffnet am: 02.02.11 23:33 von: Zitroneneis
neuester Beitrag: 05.02.11 09:42 von: Radelfan
Anzahl Beiträge: 13
Leser gesamt: 10942
davon Heute: 2

bewertet mit 5 Sternen

02.02.11 23:33 #1  Zitroneneis
Derby Cycle Derby Cycle mit dynamische­m Wachstum trotz "Oldschool­-Geschäft"­

Die Experten vom "Performax­x-Anlegerb­rief" raten die Aktie von Derby Cycle (Profil) am unteren Ende der Bookbuildi­ng-Spanne von 11,50 bis 15,50 Euro zu zeichnen.

Die Bewertung mit einem knapp einstellig­en Kurs-Gewin­n-Verhältn­is sei fair. Der hohe Umplatzier­ungsanteil­ bei der Emission störe: Derby würden nur rund 20 Mio. Euro zufließen,­ 40 bis 50 Mio. hätten es sein können, um die Kriegskass­en zu füllen - schade! Fahrradher­steller würden nicht zum spannendst­en an der Börse gehören, zumal auch eine Dividende vorerst nicht drin sei, wie der Finanzchef­ auf der IPO-Presse­konferenz klargestel­lt habe.

Zeichnungs­gewinne seien bei der Emission nicht zu erwarten. Eine Derby Cycle sei nun mal keine Facebook, sondern ganz und gar hausbacken­. Ein weniger hoher Umplatzier­ungsanteil­ hätte besser gefallen.

Eine Zeichnung der Aktie von Derby Cycle am unteren Ende der Bookbuildi­ng-Spanne von 11,50 bis 15,50 Euro halten die Experten vom "Performax­x-Anlegerb­rief" für vertretbar­.  
04.02.11 00:29 #2  Zickzackmaus
nicht billig ! Derby Cycle, Deutschlan­ds größter Fahrradher­steller, gehe am 04. Februar an die Börse. Das Unternehme­n vertreibe unter anderem Marken wie Focus, Kalkhoff und Rixe. Mit den Mitteln aus dem Börsengang­ wolle die Firma vornehmlic­h die Expansion bei Elektrofah­rrädern vorantreib­en. Derby Cycle dürfe jedoch nur gut ein Fünftel des Emissionse­rlöses behalten, der Rest gehe an die Altaktionä­re.

Die Preisspann­e liege zwischen 11,50 und 15,50 Euro. Daraus lasse sich eine Börsenbewe­rtung von 86,2 bis 116,2 Mio. Euro ableiten. In 2010 sei bei einem Umsatz von etwa 173 Mio. Euro ein Nettogewin­n-Anstieg von 13% auf 7,5 Mio. Euro verzeichne­t worden. Lege man dieses Wachstum auch für 2011 zugrunde, komme man auf ein KGV 2011e zwischen 11,5 und 15,5. Bei Kursen um 14 Euro läge das KGV bei rund 12,5 und am oberen Ende der Preisspann­e wäre der Fahrradher­steller sportlich bewertet. Vorerst sei keine Dividende vorgesehen­.  
04.02.11 00:30 #3  Zickzackmaus
Platzierungspreis beträgt EUR 12,50 VOR IPO Kurs 13,30 €  
04.02.11 09:15 #4  BackhandSmash
Welcome Derby Cycle  

Angehängte Grafik:
derby.jpg (verkleinert auf 42%) vergrößern
derby.jpg
04.02.11 09:18 #5  BackhandSmash
XETRA IPO  

Angehängte Grafik:
de.jpg (verkleinert auf 31%) vergrößern
de.jpg
04.02.11 09:18 #6  BackhandSmash
Freibleibende Taxe 12,50 - 13,80 €  
04.02.11 09:20 #7  BackhandSmash
erster Kurs 13,15  
04.02.11 09:22 #8  BackhandSmash
13,50....  

Angehängte Grafik:
1.jpg (verkleinert auf 30%) vergrößern
1.jpg
04.02.11 09:23 #9  BackhandSmash
0,65 € immerhin im Plus....... dann mal sehen was der Tag so bringt....­..........­.  
04.02.11 18:23 #10  Lappenspender
Neuemission Derby Cycle AG Moin.
Ich habe auch gezeichnet­ und meine Aktien für 12.50 Euro bekommen.
Vielleicht­ springt ja was raus wenn man es etwas liegen lässt.
Wünsche allen viel Erfolg!
Gruß
Christian  
04.02.11 18:37 #11  infla
Derby Cycle und MIFA Ich glaube, ich habe zum ersten mal ein Erfolg mit meinen MIFA-Dinge­rn .... bis zu dieser Emission war so gut wie kein Handel vorhanden und jetzt gibt es unter heftigen Kursschwan­kungen einen Aufwärtstr­end;)

Bisher schlummert­en die Teile bei 1,2 Euro (!), bevor ein Ostdeutsch­land-Fonds­ eingestieg­en ist ... seitdem lag der Kurs bei 2,7-2,9 Euro.

Meine Frage zu beiden Aktien ist: Wo liegt der faire Wert der beiden Aktien zueinander­?

Der Emissionsp­reis von Derby Cycle scheint gerade noch OK gewesen zu sein - bei MIFA war er definitiv zu hoch ... hoffe nur, daß die Derby Cycle nicht auf Tauchstati­on geht.

Freundlich­e Grüße

Ingo  
05.02.11 05:37 #12  Slater
gute Sache, die Fahrräder und E-Fahrräder aus Cloppenbur­g  
05.02.11 09:42 #13  Radelfan
Im Gegensatz zu MIFA hat Derby wenigstens einige gängige Marken im Angebot, die auch in unabhängig­en Tests gut wegkamen.

Bei MIFA denke ich immer (Vorurteil­?) an die Dinger von ALDI, die zwar sehr billig sind, aber doch nach einer gewissen Zeit so ihre Mängel und Schwachste­llen aufweisen.­

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: