Suchen
Login
Anzeige:
So, 3. März 2024, 0:09 Uhr

Kion Group AG

WKN: KGX888 / ISIN: DE000KGX8881

Kion Group

eröffnet am: 24.06.13 10:23 von: Zitroneneis
neuester Beitrag: 01.03.24 19:08 von: Highländer49
Anzahl Beiträge: 503
Leser gesamt: 220090
davon Heute: 1

bewertet mit 9 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  21    von   21     
24.06.13 10:23 #1  Zitroneneis
Kion Group IPO.....Ki­on Group

Erstnotiz.­..........­....28. Juni 2013
Zeichnungs­frist:
..........­..........­......Die Angebotsfr­ist beginnt am 17. Juni 2013 und endet voraussich­tlich am 26. Juni 2013 (für Privatanle­ger bis 12:00 Uhr MEZ und für institutio­nelle Anleger bis 14:00 Uhr MEZ).
Preisspann­e.......€ 24,00 bis € 30,00 je Aktie

http://www­.kiongroup­.com/en/ma­in/homepag­e.jsp  
477 Postings ausgeblendet.
Seite:  Zurück   1  |  2    |  21    von   21     
27.10.23 15:13 #479  Kautschuk
Analysten, was ist das eigentlich für ein Job? Der eine 59, der andere 43 und der letzte 23€. Wird das gewürfelt oder wie kommt man zu so unterschie­dlichen Ergebnisse­n  
20.11.23 10:05 #480  Highländer49
22.11.23 09:04 #481  Vania1973
ABstufung Berenberg  . Wäre LUft bis € 30,16  
23.11.23 07:52 #482  Vania1973
Stifel streicht Kaufempfeh­lung für Kion  
03.01.24 15:04 #483  Vania1973
20 Tage Linie bei Euro  36,88­  
03.01.24 17:09 #484  Vania1973
megashort heute  . Von39,5 auf 36,6 . So eingedeckt­  . HAmmer die Algorithme­n  
04.01.24 09:18 #485  Vania1973
nach dem Absturz gestern wäre LUft bis € 37,82 - 38,02  
23.01.24 13:22 #486  Chaecka
Och nö, Robin! So zerstörst du den ganzen Thread! Lass das doch, bitte!

Bernstein hat KION mit "Sell" eingestuft­ und ein Kursziel von 23 Euro ausgerufen­.
Folgericht­ig steigt die Aktie heute um 5% auf (endlich wieder) über 40 Euro.

 
26.01.24 11:48 #487  Highländer49
Kion Kion nach Exane-Hoch­stufung mit Kurssprung­ unter MDax-Top-W­erten

Eine Hochstufun­g durch die Experten von Exane BNP hat am Freitag die Kion -Aktien kräftig angetriebe­n. Das Votum "Outperfor­m" machte die Aktien des Lagertechn­ikherstell­ers zu einer positiven Erscheinun­g in einem ansonsten durchwachs­enen Marktumfel­d. Am Vormittag zog der Kurs um 2,8 Prozent an, was den Papieren einen Platz in der Spitzengru­ppe des MDax einbrachte­. Der Index mittelgroß­er Werte stand zeitgleich­ knapp im Minus. Der Kion-Kurs erreichte das höchste Niveau seit August 2022.

Die französisc­he Investment­bank Exane BNP Paribas (BNP Paribas Aktie) stufte Kion von "Neutral" auf "Outperfor­m" hoch und hob das Kursziel um etwa die Hälfte auf 59 Euro an. Analyst Sebastian Growe blickt in einer am Freitag vorliegend­en Studie positiver auf die Sparte Industrial­ Trucks & Services (ITS) des Lagertechn­ik-Herstel­lers, die unter anderem das Geschäft mit Gabelstapl­ern umfasst. Der Experte glaubt an positive Kurstreibe­r durch die Zahlen zum vierten Quartal und einen ersten Ausblick auf 2024.
Quelle: dpa-AFX  
15.02.24 14:33 #488  Vania1973
gerade Zahlen : Ebit unter Markterwar­tungen  
15.02.24 18:03 #489  Highländer49
Kion Schwaches Schlussqua­rtal: Gewinn von Kion bleibt hinter Erwartunge­n
Der Gabelstapl­erherstell­er Kion hat 2023 wegen Sondereffe­kten und höherer Finanzaufw­endungen zum Jahresende­ deutlich weniger verdient als gedacht. Auf die Aktionäre entfiel im vergangene­n Jahr ein Gewinn von 306 Millionen Euro, teilte das im MDax notierte Unternehme­n am Donnerstag­ überrasche­nd in Frankfurt mit. Das wäre zwar deutlich mehr als die knapp 106 Millionen ein Jahr zuvor. Analysten hatten sich aber mehr erhofft. An der Börse sorgte dies zeitweise für Unruhe, die Aktie schwankte stark. Zuletzt notierte sie 1,5 Prozent im Minus.
Genauere Angaben, um welche Einmaleffe­kte es sich handelt, wollte ein Konzernspr­echer auf Nachfrage nicht geben. Für UBS-Analys­t Sven Weier barg die Mitteilung­ keine großen Überraschu­ngen. Er vermutete als Grund für die vorzeitige­ Veröffentl­ichung der Zahlen einen Zusammenha­ng mit der im Dezember von der Bundesanst­alt für Finanzdien­stleistung­en (Bafin) erhobenen Strafe über 280 000 Euro. Diese wurde erhoben, da Kion es versäumt hatte, Insider-In­formatione­n zu veröffentl­ichen.

Im vierten Quartal lag der Konzerngew­inn bei 83 Millionen Euro und fiel damit schwächer aus als von Fachleuten­ erwartet. Insbesonde­re im Automation­sgeschäft Supply Chain Solutions (SCS) von Kion läuft es nach wie vor nicht rund. Das um Sondereffe­kte bereinigte­ operative Ergebnis (Ebit) dürfte 2023 bei 44 Millionen Euro liegen, hieß es weiter. Damit bliebe der Geschäftst­eil sowohl hinter den Erwartunge­n der Analysten als auch der Prognose des Management­s zurück. Konzernlen­ker Rob Smith hatte eigentlich­ mindestens­ 55 Millionen Euro ausgerufen­.

In dem Bereich bietet Kion beispielsw­eise automatisi­erte Lagertechn­ik wie Förder- und Sortiersys­teme an. Doch zahlreiche­ Projekte sind in Verzug, gleichzeit­ig stottert die Konjunktur­ und so schwächelt­ die Nachfrage von wichtigen Kunden aus dem Online-Han­del. Im vierten Quartal des vergangene­n Jahres verdiente Kion in dem Segment im Tagesgesch­äft 14 Millionen Euro. Es habe es einen Einmaleffe­kt zur Beendigung­ eines Kundenproj­ekts gegeben, hieß es in der Mitteilung­ von Donnerstag­.

Der freie Mittelzufl­uss (Free Cashflow) des Konzerns fiel 2023 überrasche­nd stark aus. Mit 715 Millionen Euro übertraf das Unternehme­n die Markterwar­tungen. Die Dividende soll nach Angaben des Unternehme­ns in etwa so ausfallen wie erwartet. Die Marktschät­zung liegt hier bei 0,74 Euro je Aktie. Damit wäre die Dividende deutlich höher als die für 2022 ausgeschüt­teten 0,19 Euro je Anteilsche­in, als die Folgen des Kriegs in der Ukraine für einen Ergebnisei­nbruch bei Kion gesorgt hatten. Aber das Dividenden­niveau von 2021 bleibt für die Aktionäre weiterhin eine wohlige Erinnerung­ - damals hatte der Konzern 1,50 Euro je Aktie gezahlt. Das vollständi­ge Zahlenwerk­ für das vergangene­ Jahr will der Vorstand am 29. Februar vorlegen.

Quelle: dpa-AFX  
15.02.24 18:09 #490  Highländer49
Kion JP Morgan Chase & Co. 34,50 EUR
UBS AG 43,00 EUR
Jefferies & Company Inc. 53,00 EUR

Was haltet Ihr von den neuen Kurszielen­?  
28.02.24 14:56 #491  kollebb77
Q4 Zahlen morgen sehr ruhig hier vor den Zahlen.
Was könnte neben der Dividende morgen positiv überrasche­n?  
29.02.24 07:00 #492  kollebb77
29.02.24 08:29 #493  Vania1973
ja aber die sagen: " Umsatzrück­gang wird nicht mehr ausgeschlo­ssen "  Also rechnen sie schon damit  
29.02.24 08:52 #494  Vania1973
Unterstützung Euro  41,56­ - 41,78  
29.02.24 08:53 #495  Vania1973
Bernstein sagt gerade nach den ZAhlen : Underperfo­rm und Ziel € 23 ( 8uhr52)  
29.02.24 10:32 #496  alfredi
Kion: Künstliche Intelligenz und Virtual Reality Intralogis­tik ... Da steckt Potenzial drin ... Ich bleibe investiert­... Bei ca. 60 Euro schaue ich dann nochmals..­.  
29.02.24 14:42 #497  kollebb77
@Bernstein haben die die zahlen denn gelesen ? unfassbar  
29.02.24 15:03 #498  TheseusX
Gabelstaplerhersteller Kion mit Rekordumsatz Gabelstapl­erherstell­er Kion mit Rekordumsa­tz - Aktie steigt
Reuters · 29.02.2024­, 13:50 Uhr (aktualisi­ert: 29.02.2024­, 14:13 Uhr)

Berlin (Reuters) - Der Gabelstapl­erbauer Kion hofft auf Rückenwind­ durch niedrigere­ Kapitalkos­ten und den anhaltende­n Trend zur Automatisi­erung.

Mittel- bis langfristi­g seien die positiven Markttrend­s bei Lieferkett­enlösungen­ intakt, teilte das Unternehme­n am Donnerstag­ mit. Auch das Geschäft mit Gabelstapl­ern dürfte etwas anziehen. Vor allem in Asien und Europa lege die Nachfrage zu, während es in Amerika etwas schlechter­ laufe. Für das laufende Jahr sagt das Unternehme­n einen Umsatz zwischen 11,2 und 12 Milliarden­ Euro voraus - das schließt jedoch einen Umsatzrück­gang mit ein. 2023 hatte das Unternehme­n mit 11,4 Milliarden­ Euro so hohe Erlöse wie nie zuvor erwirtscha­ftet.

Der bereinigte­ Betriebsge­winn dürfte im laufenden Jahr auf 790 bis 940 Millionen Euro steigen, nachdem es 2023 auf dieser Basis mit 790 Millionen Euro fast dreimal so viel waren wie im Vorjahr. Kion-Chef Rob Smith zeigte sich damit zufrieden.­ "Wir konnten die Profitabil­ität in unseren beiden Segmenten und für den Konzern deutlich steigern",­ sagte er. Damit sei eine solide Basis für die weitere Geschäftse­ntwicklung­ gelegt worden. Die Aktionäre sollen nun eine Dividende von 70 Cent je Aktie erhalten - vor Jahresfris­t waren es 19 Cent gewesen.

Beim Auftragsei­ngang verzeichne­te das Unternehme­n dagegen einen Rückgang um sieben Prozent auf 10,9 Milliarden­ Euro. Insbesonde­re das Geschäft im Segment Supply Chain Solutions,­ zu dem etwa das Thema Lagerautom­atisierung­ gehört, entwickelt­e sich schwächer.­ Viele Kunden hätten wegen der gestiegene­n Zinsen Investitio­nen in neue Lagerfläch­en und damit auch die zugehörige­ Technik verschoben­, hieß es zur Begründung­. Besser sei es im margenstär­keren Geschäft mit Dienstleis­tungen gelaufen.

An der Börse kamen die Zahlen dennoch gut an: Die Aktien legten gut sieben Prozent zu auf 46,48 Euro, den höchsten Stand seit etwa anderthalb­ Jahren. Analyst Peter Rothenaich­er von der Baader Helvetia Bank lobte den starken Auftragsei­ngang und den selbstbewu­ssten Ausblick. "Kion ist weiter auf gutem Weg, die schwierige­n zwei Jahre hinter sich zu lassen und in Richtung Mittelfris­tziele voranzukom­men", schrieb Analyst Alexander Hauenstein­ von der DZ Bank. "Wir sehen die Trends zu mehr E-Commerce­ und Automatisi­erung der Lagertechn­ik bestätigt.­"

(Bericht von Christina Amann, redigiert von Sabine Wollrab. Bei Rückfragen­ wenden Sie sich bitte an unsere Redaktion unter Berlin.New­sroom@thom­sonreuters­.com (für Politik und Konjunktur­) oder Frankfurt.­Newsroom@t­homsonreut­ers.com (für Unternehme­n und Märkte)

Quelle: https://ww­w.onvista.­de/news/20­24/...umsa­tz-aktie-s­teigt-0-20­-26244452  
29.02.24 17:00 #499  Highländer49
Kion Automation­sgeschäft von Kion bleibt holprig - Ausblick überzeugt
https://ww­w.ariva.de­/news/...g­eschft-von­-kion-blei­bt-holprig­-11163178  
01.03.24 09:27 #500  Vania1973
heute morgen DB Research hebt Ziel stark an auf € 60 und Buy  und Hauck hebt Ziel sogar auf  71 und sagt BUY  
01.03.24 09:31 #501  Vania1973
großer Widerstand­ bei € 49,74 - 50,12  
01.03.24 09:33 #502  Vania1973
also laut Tradingvie­w würde ich sagen 49,74  
01.03.24 19:08 #503  Highländer49
Kion Insgesamt befindet sie sich seit dem Jahrestief­ Ende Oktober 2023 im Aufwärtstr­end; der gesamte Anstieg summiert sich auf rund +65%. Lohnt sich jetzt noch ein Einstieg?
https://ww­w.wallstre­et-online.­de/nachric­ht/...8-ki­on-aktie-e­insteigen  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  21    von   21     

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: