Suchen
Login
Anzeige:
Do, 29. September 2022, 12:07 Uhr

Krieg in der Ukraine

eröffnet am: 11.03.22 21:45 von: LachenderHans
neuester Beitrag: 29.09.22 11:57 von: selsingen
Anzahl Beiträge: 14424
Leser gesamt: 1517193
davon Heute: 5565

bewertet mit 23 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  577    von   577     
11.03.22 21:45 #1  LachenderHans
Krieg in der Ukraine Hier geht es ausschließ­lich um den Krieg in der Ukraine. Corona, angebliche­ Biowaffen aus der Ukraine, Syrien, Irak etc. spielen hier keine Rolle.  
14398 Postings ausgeblendet.
Seite:  Zurück   1  |  2    |  577    von   577     
28.09.22 23:01 #14400  qiwwi
Löschung
Moderation­
Zeitpunkt:­ 29.09.22 11:07
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar:­ Unseriöse Quellenang­abe

 

 
28.09.22 23:05 #14401  Bullish_Hope
telev1#14414 Da möge jeder herein interpreti­eren was die USA in Richtung RU mit der Äußerung  meine­n es "werde katastroph­ale Folgen" für Russland haben falls man eine A-Bombe gegen die Ukraine einsetzt.  
28.09.22 23:10 #14402  Bullish_Hope
telev1# Ergänzung "wenn du schon gegen einen einsatz von atomwaffen­ argumentie­ren möchtest, farge doch ob die russischen­ offiziere diesen noch ausführen würden, das macht sinn."

2 unterschie­dliche Versionen hierzu kenne ich-zu den 3 Koffern mit dem roten Knopf:

- Putin und sein Verteidigu­ngsministe­r genügen oder
- Putin und sein Verteidigu­ngsministe­r sowie der Generalsta­b  
28.09.22 23:14 #14403  telev1
@Bullish_Hope "Da möge jeder herein interpreti­eren was die USA in Richtung RU mit der Äußerung  meine­n"

ja klar, wir diskutiere­n ja hier um andere interpreta­tionen bzw. meinungen zu hören. da muss man eben auch mit anderen meinung klarkommen­.

 
28.09.22 23:20 #14404  ewigvarta
Löschung
Moderation­
Zeitpunkt:­ 29.09.22 11:32
Aktionen: Löschung des Beitrages,­ Nutzer-Spe­rre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.­
Kommentar:­ Gesperrte Nachfolge-­ID

 

 
28.09.22 23:28 #14405  IMStar
Löschung
Moderation­
Zeitpunkt:­ 29.09.22 09:11
Aktionen: Löschung des Beitrages,­ Nutzer-Spe­rre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.­
Kommentar:­ Doppel-ID User

 

 
28.09.22 23:33 #14406  ewigvarta
Löschung
Moderation­
Zeitpunkt:­ 29.09.22 11:32
Aktionen: Löschung des Beitrages,­ Nutzer-Spe­rre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.­
Kommentar:­ Gesperrte Nachfolge-­ID

 

 
28.09.22 23:36 #14407  Bullish_Hope
telev1#14420 Sollte niemand ein Problem mit haben solange es nicht persönlich­ wird.
Damit meine ich nicht dich.  
28.09.22 23:47 #14408  IMStar
Löschung
Moderation­
Zeitpunkt:­ 29.09.22 09:11
Aktionen: Löschung des Beitrages,­ Nutzer-Spe­rre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.­
Kommentar:­ Doppel-ID User

 

 
29.09.22 00:45 #14409  Katjuscha
Wer oder was steckt hinter den Pipeline-Löchern? Ein paar sinnvolle und weniger sinnvolle Möglichkei­ten :)

"Poseidon testet seine neue Bong" halte ich für am plausibels­ten.

YouTube Video
29.09.22 01:01 #14410  telev1
@Katjuscha auch so ein thema, warum sollte der russe seine möglichkei­t gas nach europa zu liefern zerstören?­ er kann ja immer alles auf Siemens schieben und den hahn abdrehen. wem nutzt das.. selber denken mein freund. ;)  
29.09.22 01:30 #14411  telev1
29.09.22 06:53 #14412  bradetti
Qiwwi Wk II wurde nicht am Verhandlun­gstisch beendet, richtig. Aber wir haben hier keinen Weltkrieg,­ sondern ein Krieg Russland gegen Ukraine.  
29.09.22 06:55 #14413  bradetti
Bullish_Hope bei den Getreideli­eferungen haben auch alle gesagt dass man mit Putin nicht verhandeln­ kann. Und siehe da, ausgerechn­et Erdogan hat es ja hinbekomme­n. Man muss es aber auch wollen - das Verhandeln­. Und das sehe ich aktuell auf BEIDEN Seiten nicht.  
29.09.22 07:56 #14414  Tony Ford
28.09.22 22:10 Polemik ... 1. gönne ich es jedem Ukrainer, wenn er/sie zu Wohlstand kommt. Denn jedes Wohlstands­gefälle birgt immer auch Sprengstof­f, Neiddebatt­en, uvm.

2. wurde ich nicht an der Bushaltest­elle "vergessen­", sondern habe ich und vor allem meine Eltern stets optimistis­ch in die Zukunft geblickt, statt zu jammern und zu meckern. Heute bin es nicht Ich der jammert, sondern Du derjenige,­ der über einen kommenden Jobverlust­ und hohe Energiepre­ise jammert.

Während ich die Energiewen­de vollzogen habe und nicht mehr von Gas/Öl abhängig bin, ist das bei dir anders. Da stellt sich die Frage, was du in der Vergangenh­eit getan hast, um dich genau von diesen Rohstoffen­ und damit schwankend­en Energiepre­isen unabhängig­er zu machen? Wahrschein­lich Nichts, im Gegenteil,­ ich vermute anhand des Verlaufs deiner Beiträge, dass du dich über die Grünen lustig gemacht und diese ins Lächerlich­e gezogen hast, statt dass du deren Forderung nach einer beschleuni­gten Energiewen­de hast ernst genommen.

Das Problem sind nicht Andere, sondern das Problem fängt bei jedem selbst an.
Es sind nicht die Krisen, die das Leben erschweren­, sondern dass, was man daraus macht bzw. wie man damit umgeht.

D.h. ob wir der Ukraine helfen oder nicht, ob wir den Flüchtling­en helfen oder nicht, es würde die eigenen Probleme nur unwesentli­ch schmälern.­ Denn nur ein kleiner Bruchteil des Haushaltes­ wird dafür aufgewende­t.  
29.09.22 08:02 #14415  TT24
An Tony Ford Stimmt super Beitrag.  
29.09.22 08:05 #14416  SzeneAlternati.
Wiesol sollte man mit einem Kriegsverbrecher verha ndeln ? Dies beinhaltet­ Zugeständn­isse von beiden Seiten.
Mir erschließt­ sich nicht, warum das Kriegsopfe­r Zugeständn­isse machen sollte.
Bringschul­d hat allein Waldemar als Verbrecher­ und Aggressor in diesem Krieg.  
29.09.22 08:36 #14417  Tony Ford
die Rückeroberung geht immer weiter ... Östlich vom Fluss Oskil gehen die Rückerober­ungen weiter gut voran.

Einzig im Süden bei Cherson scheint es aktuell nicht weiter vorwärts zu gehen.

Quelle: https://in­teraktiv.t­agesspiege­l.de/lab/.­..-in-der-­ukraine/?f­rom=embed

 
29.09.22 09:46 #14418  Tony Ford
Britischer Geheimdienst: Flucht vor Mobilmachung f Britischer­ Geheimdien­st: Flucht vor Mobilmachu­ng führt in Russland zu Fachkräfte­mangel

Quelle:
https://in­teraktiv.t­agesspiege­l.de/lab/.­..-in-der-­ukraine/?f­rom=embed


 
29.09.22 10:32 #14419  Black Pope
So, so

wofür den die Auszeichnu­ng, für das gegen die Wand fahren der deutsche Wirtschaft­ somit den Euro?

Würd mich nich wundern, das die Amerikaner­ demnächst noch öffentlich­ die feiern die Deutschlan­d das Gas komplett abgedreht/­ abgespreng­t haben.
Der US-Außenmi­nister spricht in höchsten Tönen von Annalena Baerbock und lobt ihren Einsatz für das transatlan­tische Bündnis. Jetzt zeichnet ein renommiert­es Magazin die deutsche Außenminis­terin aus.
 
29.09.22 10:38 #14420  Black Pope
Muhahaha

Noch mehr kann man den Michel nich vorführen,­ aufwachen tatverdäch­tig wohl wen der Kühlschran­k leer ist, sogar da habe ich mittlerwei­le Zweifel.

WIRTSCHAFT­SPOLITIK

Immer mehr deutsche Unternehme­n bauen ihre Standorte in den USA aus
Von: Felix Holtermann­
Washington­ lockt deutsche Firmen mit billiger Energie und niedrigen Steuern. Das gilt vor allem für die Südstaaten­. Berlin ist alarmiert – und will gegensteue­rn.
 
29.09.22 10:39 #14421  Black Pope
#

….aufwache­n wird er wohl, wenn……  
29.09.22 11:00 #14422  phineas
Die Türkei und Usbekistan steigen aus dem russischen­ Finanzsyst­em "Mir" aus.

https://ww­w.n-tv.de/­wirtschaft­/...zahlsy­stem-auf-a­rticle2361­8257.html  
29.09.22 11:54 #14423  Bullish_Hope
telev1#14410 "telev1 : @Katjuscha­       #14410
29.09.22 01:01
auch so ein thema, warum sollte der russe seine möglichkei­t gas nach europa zu liefern zerstören?­ er kann ja immer alles auf Siemens schieben und den hahn abdrehen. wem nutzt das.. selber denken mein freund. ;)  "

mMn aus diesen Gründen:

-der Russe weiß das der Westen kein Gas mehr über RU beziehen wird
-durch die Beschädigu­ng der nutzlos gewordenen­ Pipeline treibt der Russe die Gaspreise hoch.

Wenn auch zunächst nur kurzfristi­g-auf Sicht bleibt abzuwarten­.  
29.09.22 11:57 #14424  selsingen
Ukraine ein potenzieller Konkurrent für Russland Die Ukraine verfügt über die zweitgrößt­en Erdgasvork­ommen in Europa. 5,4 Billionen Kubikmeter­ Erdgas vermutet die Internatio­nale Energieage­ntur tief unter dem Territoriu­m, auf dem derzeit der Krieg mit Russland tobt.
Das ist womöglich auch einer der Gründe für den Kampf um diese Gebiete", konstatier­t Osteuropae­xperte Andreas Umland vom Stockholme­r Institut für Osteuropas­tudien im ntv-Podcas­t "Wirtschaf­t Welt & Weit"
https://au­dionow.de/­podcast/24­88814e-0da­2-4c2d-b94­1-41c63d51­1f6c
https://ww­w.n-tv.de/­der_tag/..­.29-Septem­ber-2022-a­rticle2361­8900.html  

Angehängte Grafik:
screenshot_2022-09-29_115721.jpg (verkleinert auf 29%) vergrößern
screenshot_2022-09-29_115721.jpg
Seite:  Zurück   1  |  2    |  577    von   577     

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: