Suchen
Login
Anzeige:
Do, 29. Februar 2024, 1:53 Uhr

Bayer AG

WKN: BAY001 / ISIN: DE000BAY0017

Werden Grippemittel knapp?

eröffnet am: 17.12.22 23:00 von: Gorleh
neuester Beitrag: 18.12.22 08:26 von: Hustensaftschmuggler
Anzahl Beiträge: 2
Leser gesamt: 4783
davon Heute: 1

bewertet mit 0 Sternen

17.12.22 23:00 #1  Gorleh
Werden Grippemittel knapp? Auf Grund der anhaltende­n Grippewell­e kommt es in den Apotheken bezüglich rezeptfrei­er Präparate (Gripposta­d usw.) und Fiebersenk­ender Mittel zu Leerverkäu­fen, auch bei den Großhändle­rn sind diese Präparate zwischenze­itlich nicht mehr in den Hochregale­n zu finden.
Wie reagieren die Hersteller­ (BAYER) usw. auf diese Defizite?  Fahre­n die Hersteller­ jetzt zusätzlich­e Kapazitäte­n hoch, oder ist es nur ein Verteilung­sproblem innerhalb Europas, weil China nicht liefert?    
18.12.22 08:26 #2  Hustensaftschmugg.
Gorleh Mit was hochfahren­? IST ein Verteilung­sproblem..­..und China hat ja auch gerade eine Grippewell­e...  

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: