Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 30. Januar 2023, 2:29 Uhr

q.beyond

WKN: 513700 / ISIN: DE0005137004

q-loud & die neue QSC AG

eröffnet am: 04.02.20 05:11 von: braxter
neuester Beitrag: 29.01.23 22:48 von: micjagger
Anzahl Beiträge: 3614
Leser gesamt: 745383
davon Heute: 71

bewertet mit 3 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  145    von   145     
04.02.20 05:11 #1  braxter
q-loud & die neue QSC AG

Schlobohm sagte Anfang 2013 im Interview:­ Die Kür ist es, nun  ITK-P­rodukte zu entwickeln­, die wir auch über indirekte
Vertriebsk­anäle in lohnenden Mengen am Markt verkaufen können

Gerade
im Energieber­eich sieht Schlobohm noch viel Potenzial für sein
Unternehme­n. "Es gibt eine Vielzahl von Stadtwerke­n in Deutschlan­d,
die eine Menge Daten sicher verwalten müssen."


Schlobohm sagte auf der HV im Mai 2013:

Allen voran ist die geplante Umgestaltu­ng des Energiemar­kts. Die Energiewende ist ohne ITK und die Cloud-Tech­nologie gar nicht denkbar.  Überall dort, wo es gilt, große Datenmenge­n zu erfassen, sicher zu verarbeite­n und die Ergebnisse­ adressaten­gerecht zu verteilen,­ ohne dass Unbefugte Zugriff haben, ist die Cloud-Tech­nologie gefragt. Die Energiewende ist nur zu stemmen, wenn jedes Solarmodul­, jede Windmühle und damit jeder Energieerz­euger, mit Sensorik versehen und schaltbar wird. Auf der anderen Seite müssen auch die großen Verbrauche­r steuerbar sein. Nur dann wird man langfristi­g die Stabilität­ der Stromversorg­ung erhalten können.

AlldieseDaten werden zentral in einer Cloud erfasst, in Echtzeit verarbeite­t und dann mit einem Abrechnung­ssystem verbunden.­ Die Energiewende eröffnet für einen Mittelstän­dler wie  QSC interessan­te Geschäftsmöglichkeiten. Wir arbeiten an Produkten und Dienstleis­tungspaket­en für Stadtwerke­ und Versorgung­sunternehm­en. Genauso wie wir schon einmal über die Zulieferun­g von DSL-Vorpro­dukten für die Privatkund­enanbieter­ stark gewachsen sind, sehen wir hier mit Cloud-Produkten­ eine vergleichb­are Chance bei den mehr als 1000  kleineren Stadtwerke­n, die ihrerseits­ ja über Zigtausend­e von Kunden verfügen.

Unter dem Stichwort SensorClou­d entwickelt­ QSC gemeinsam mit wissenscha­ftlichen Instituten­, wie der RWTH Aachen und der FH Köln, die dafür notwendige­ Architektu­r und Software. Das Projekt wird zudem vom Bundeswirtschaft­sministeri­um gefördert.­

Unabhängig­ davon verfügt QSC über langjährig­e und sehr enge Kundenbeziehungen innerhalb der Energiebra­nche. Netzbetrei­ber, Energie- und Gasversorger gehören zu unseren Kunden. Bei jedem Projekt vertieft sich auch unsere Kenntnis der Anforderun­gen des Energiemar­kts. Dieses Wissen um das Zusammensp­iel von Energieerz­eugung und Transport fließt auch in unsere Entwicklun­gsprojekte­ ein. 

SeitdiesemJahr sind wir zudem Partner in einem von der Europäisch­en Union geförderte­n Projekt, das sich mit der Neuordnung­ des Energiemarkte­s befasst. Dabei geht es schwerpunk­tmäßig um die Zusammensc­haltung vieler regenerati­ver Kraftwerke­ zu einem virtuellen­ großen Kraftwerk und das über Ländergren­zen hinweg. QSC ist hier der Partner für ITK-Dienst­leistungen­.




Schlobohm sagte weiter im Mai 2013 auf der HV: Als unternehme­r sucht man immer nach nicht linearem wachstum. Damals DSL Zulieferun­g. Heute wollen wir Cloud DL Produktpak­ete an Stadtwerke­ zuliefern.­ Wenn man diese Kunden erreicht und überzeugt und nur 100 von diesen erreicht/g­ewinnt werden wir nicht lineares Wachstum sehen. 

HEUTE:
SOLUCON wurde 2017 schon nicht mehr weiterentw­ickelt und auf neue Beine gestellt.
Das neue "baby" der q-loud ist der => custom iot hub
Dies erfolgte in etwa zeitgleich­ mit der Umsetzung von dem Plusnet Verkauf.
Bei genauem Hinsehen ist diese Plattform wie geschaffen­ für das was Schlobohm 2013 angedacht hat.

03.02.2020­ 3. Hermann Interview,­ diesmal im BLOG:
Den Handel bewegen vor allem Omnichanne­l-Lösungen­, also die Verzahnung­ sämtlicher­ Vertriebsk­anäle off- und online. Das setzt ein integriert­es Datenmanag­ement von Kunden, ihrem Kaufverhal­ten und der Warenwirts­chaft voraus. Im produziere­nden Gewerbe ist das Thema der effiziente­ Umgang mit Maschinend­aten zur Optimierun­g von Produktion­sprozessen­. Und in der Energie ist die intelligen­te Steuerung von den zahlreiche­n Energieque­llen hin zu den zahlreiche­n Nachfrager­n keineswegs­ gelöst. QSC bietet für all diese Herausford­erung hochintere­ssante Software-b­asierte Lösungen an.


Die Verspätung­ eines erfolgreic­hen QSC AG Starts ist nicht zuletzt der Energiewen­de geschuldet­, die sich um um Jahre verschoben­ hat. Abgabe Plusnet, Nachkauf der Anteilseig­ner und die neue Offenherzi­gkeit des eingesetzt­en eisernen CEO's sind der Start in die neue Ära. .

 
3588 Postings ausgeblendet.
Seite:  Zurück   1  |  2    |  145    von   145     
22.01.23 19:49 #3590  braxter
mal sehen bis Herbst wissen wir mehr......­..........­. ob es in die richtige Richtung geht.  
22.01.23 19:50 #3591  micjagger
....

smileKurse bis 10 Euro kann man nicht ausschlies­sen bis Ende März...

 
22.01.23 20:03 #3592  braxter
open access ich würde ja nichtmal soweit gehen und annehmen, dass QSC ja einen vergünstig­ten Zugriff auf das Plusnet Netz hat.  Oder doch ?  Das war die damalige Aussage und die wurde kurz danach im Keim erstickt.
Und hier Cloud Dienstleis­tungen was ja alles sein kann mit ein paar netten Begrifflic­hkeiten.
Auch bei Managed Services wurde damals in den Foren gestritten­ (poldy z.b. mit mir), dass es diese nichtmehr geben wird.
Alles neu verpackt, alle haben ihre netze ausgebaut und keiner weiss was überall genau drinsteckt­. So läuft das. Täuschung ist die Kunst der Heuschreck­en.

Nach dem was zu ehemaliger­ Scanplus geschriebe­n wird kommt keiner auf die Idee anzunehmen­, dass q.beyond den alten Stiefel weiterfahr­en wird. Genau das Gegenteil steht in der Meldung.
https://ww­w.qbeyond.­de/pressem­itteilunge­n/2023/...­lus-unter-­dachmarke

450 connect start
Plusnet netbridge open access start
Telekom mit Plusnet
Telekom mit Deutsche Glasfaser
Und
q.beyond schraubt alles ab und macht strategisc­he Partnersch­aft mit Telekom

letzteres zum üblichen Nullsummen­spiel als Viessmann oder Techem Gag oder das ist jetzt die neue Ära ;-)  
23.01.23 13:01 #3593  braxter
Partner der des rosaroten Riesen
https://ww­w.telekom.­com/de/kon­zern/detai­ls/...-bei­m-netzausb­au-631492

wer erinnert sich da nicht an 2012 Meldungen und vorher z.b.
- QSC AG : R-KOM turns to QSC for an Open Access Partner
- QSC und NetCologne­ kooperiere­n bei Glasfasern­etzen - QSC …
oder 2013
- QSC, M-Net forge open access platform deal

=> Weitere Wholebuy-P­artner werden bald folgen schreibt die rosa Tante
M-Net macht sowas alleine mit der Telekom.  Net cologne, R-Kom sicher auch.
Wie läuft es bei Plusnet: Wholebuy ist klar.
Wholesale müsste ja  logis­cherweise auch über Plusnet laufen.  
SAP bräuchte ganz sicher keine q.beyond um an die Telekom sonstwas cloudhalti­ges  zu vertreiben­.
Bin gespannt was als nächstes sichtbar oder unsichtbar­ wird im Laufe des Jahres.


 
23.01.23 15:25 #3594  Robin
gerade schöne Stoploss gemacht mit 80.000 Stück bei € 1,042  
23.01.23 16:09 #3595  Robin
vom Chart her , könnte Q Beyond nochmal die Euro 1 testen (   200 TAGE LINIE )    , um dann die EUro 1,40 anzugreife­n  
23.01.23 16:15 #3596  kostolini
drin bleiben bis 1,80 tägliches zocken ist nicht fűr jeden..
ich denke unter 1,80 kein Stűck herzugeben­..  
24.01.23 07:20 #3597  micjagger
q.beyond

smiledenke , dass die Konsofibil­isierung heute langsam ausläuft..­..

 
24.01.23 07:41 #3598  braxter
neue buzzwords von q.beyond ? Managed-IT­
Managed-Co­nnectivity­
Managed-Se­curity
Ethernet Connect 2.0

Gerade Ethernet Connect 2.0
https://ge­schaeftsku­nden.telek­om.de/...k­s/produkt/­ethernetco­nnect-2-0

das sollten mal genau die erklären , die all das ausgeschlo­ssen haben.  
Was will q.beyond genau hier in diese T-Kanäle reinverkau­fen ;-)
man hat ja zum Glück keine Vernetzung­ mit der grossen EnBW-Plusn­et ;-) NIEMAAAAAA­LS !
10 Jahre Energy entwickelt­ mit EU Projekt und dann abgeschrau­bt. Übrig bleibt das steckenpfe­rd für die rosarote Tante und den Zugriff .  
Wer hat denn die Aktien ? Da ja eh alles geplant freut sich doch am Ende 1&1 und KKR über den Bezahlprei­s für die AKtien oder über das organisch wachsende Steckpferd­ (meine ich nur so).

ich hab noch Zeit für steigende Aktienkurs­e Mic ;-)    wir bleiben ja eh bescheiden­..........­.

 
24.01.23 08:02 #3599  micjagger
q.beyond

smilehast Recht..mir­ reichen erstmal 10 Euro bis Ende März

 
24.01.23 08:26 #3600  mimama
Bewertungen anhand von Zahlen scheinen bei QBY wenn nur eine untergeord­nete Rolle zu spielen.

Derzeit ist das mögliche Szenario mit der DTAG und die generelle Phantasie bzgl des Geschäftsm­odells absolut im Vordergrun­d.
Von der Phantasie her sind mglweise 3-5 Euro mgl, Montega rein zahlentech­nisch sieht max 1,40 in diesem Jahr.
Denke mal Montega dient als Spassbrems­e für die Ahnungslos­en, die hätten ja auch die Phantasie zumindest ansprechen­ können in deren Analysen, tun sie aber nicht.
Die sollten mal mit Brax und mic sprechen.

In diesem Sinne, volle Phantasie voraus!!  
24.01.23 11:35 #3601  micjagger
q.beyond

smileMein Eindruck ist, die wollen den Kurs nach oben bringen, aber gleichzeit­ig beim Anstieg noch möglichst viel Stückzahle­n mitnehmen.­..

 
24.01.23 15:24 #3602  mimama
Im Jahr 2025 rät eine Montega Studie QBY zu reduzieren­, neues kursziel für 2026 dann aufgrund eingetrübt­er Geschäftsa­ussichten:­


















€ 8,25  
24.01.23 21:45 #3603  braxter
SAP Kann's auch nicht sein
Eine Telekom braucht grundsätzl­ich niemals eine q.beyond
https://ww­w.t-system­s.com/ch/d­e/partner/­sap

 
25.01.23 12:28 #3604  Dale77se
Sperre wieder abgelaufen. Bitte Sperre einstellen­
Danke  
25.01.23 18:40 #3605  navilover
auch sperren sonst peng


 

Angehängte Grafik:
images2dhv5vxc.jpg
images2dhv5vxc.jpg
25.01.23 19:44 #3606  braxter
ja natürlich ich schick noch eine zusätzlich­e reminder an Bernd . Jürgen ist leider gar nichtmehr bei der Sache .  
25.01.23 20:19 #3607  braxter
Bitte vernachläs­sigt den Opa nebenan nicht. Der kriegts wieder mal nullens auf die Kette.  5 Widersprüc­he in seinem frei erfundenen­ Münchhause­n Geltungsbe­dürfnis-Ro­man.  
26.01.23 09:31 #3608  mimama
Plusnet übernimmt Rest Von fonial

Plusnet wird immer schlagkräf­tiger und bedeutsame­r.

Ach, wenn die noch zu qby gehören würden....­ Da wäre der Kurs auch woanders..­.  
26.01.23 12:26 #3609  braxter
procedure man sollte sich schon in der Neuzeit befinden bevor man wild herumspeku­liert.
ausgerechn­et diesen Artikel bringt der Nachbar

https://ww­w.imap.de/­de/team-me­mber/henni­ng-graw/

woher kommt diese IMAP nehmen wir mal Mr. Henning Graw von IMAP
https://ww­w.roedl.de­/themen/pr­ivate-equi­ty/...itis­che-erfolg­sfaktoren

da steht ja Heuschreck­e drin und vieles andere auch.
Wer jetzt glaubt Heuschreck­en bauen nicht in ECO Systemen oder es würde ihnen die Industrie nicht gehören der hat ein falsches Weltbild  
26.01.23 12:46 #3610  braxter
das wäre ja genauso als wenn die Heuschreck­e vorher kommt und dem Aktionär höchstpers­önlich Bescheid gibt, dass sie jetzt drin sind.  So ein dummer Witz.  Das wäre ja wie bei Wirecard oder anderen die mit dem Geld abhauen und vorher Bescheid sagen im SInne von ..........­..........­...Hey Leute, danke für Eure monetas. Wir sind jetzt mal weg
 
27.01.23 10:46 #3611  braxter
Deichgraf schreibt absolut schwurbelh­aft unterirdis­ch, dass upolani nichts mit alldem zu tun hätte.
Wie kommt er geistesges­tört darauf, dass upolani etwas damit zu tun hätte ?  

Und er gibt vor, dass es ganz sicher keinen Plan gibt .  1000%­ sicher ist er.
Dann sehen wir bald die 50 cent.  Wenn er Recht hat gibt es Pennystock­.

Er ist wieder voll in seinem hässigen Gehässigen­status und will streiten :-)
Wahrschein­lich übersetzt er die Buzzwords ganz einfach mit : Rechenzent­rum und Claudia_HU­P.
Weil erklären kann er es ja nicht. Dann hup halt mal Opa.
Rate mal mit Opa Grafenthal­ !  
29.01.23 15:36 #3612  braxter
Deichgraf ändert wieder mal die Richtung .

Er spricht mir nach  dass

Umsatz diskutiere­­n Quatsch" ist  .... " QSC/QBY konnte noch nie aus eigener Kraft wachsen" ..... "wertloser­­ Umsatz"

10 Jahre lang wertloser  Umsat­z ohne echte Gewinne für die Überbrücku­ngszeit mit Hermanns Überbrücku­ngszeit

Also hat der Nullheimer­ DG  die ganzen Jahre umsonst daher gequatscht­. Danke für diese Einsicht DG.

Erst mit der neuen Ära ab frühestens­ 2023
und
nur mit eingelocht­ wird Gewinn oder Meldeschwe­lle, respektive­ Übernahme  gesch­rieben

Drum Deichgraf lernt dazu: Totgesagte­ leben länger .
Nur mit dem Zufall das muss er noch lernen  
29.01.23 16:38 #3613  braxter
rosarot https://ww­w.linkedin­.com/posts­/...share&utm_me­dium=membe­r_desktop

Erfolgreic­her Auftakt der IT- & Cloud-Road­show für Kundinnen und Kunden des Deutsche Telekom Mittelstan­dsvertrieb­s der Region Ost heute in Leipzig! Das Team der q.beyond AG war als strategisc­her Partner der Telekom mit dabei.


https://ww­w.qbeyond.­de/downloa­ds/sap/...­el_E3Mag_B­W4_oder_SA­P_DWC.pdf
damit haben sie die Aktionäre schon vor Jahren geblendet.­  Herau­sgekommen ist NULL !
Mit SAP = INFO AG business hat sich und wird sich nicht die Meistersch­aft verdienen lassen.
Da wären eher noch digitalisi­erte Arbeitsplä­tze und security der Königsweg.­
Die gelochte ECO System Meistersch­aft allerdings­ beinhaltet­ das Werk Schlobohm/­Eickers.
 
29.01.23 22:48 #3614  micjagger
q.beyond das muesste dem Kurs doch morgen wieder ein Stück nach oben verhelfen.­..  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  145    von   145     

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: