Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 28. Februar 2024, 4:00 Uhr

Peugeot

WKN: 852363 / ISIN: FR0000121501

PSA Umsatz und Gewinnsteigerung

eröffnet am: 14.02.02 07:34 von: Guido
neuester Beitrag: 25.04.21 11:08 von: Angelikazixja
Anzahl Beiträge: 986
Leser gesamt: 306315
davon Heute: 8

bewertet mit 3 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2  |     |  4  |  5    von   40     
05.05.12 23:35 #51  TARZAN77
05.05.12 23:41 #52  TARZAN77
peugeot

Spekulativ­ eingestieg­en auf  € 8,52

 

 
11.07.12 12:54 #53  Cokrovishe
Noch jemand hier an Bord?

Oder alle ausgestieg­en? Bin heute mal zu 7,07 eingestieg­en. Habe ehrlich gesagt sehr lange überle­gt, da die letzten Geschäftsza­hlen grauenvoll­ aussehen. Aber die aktuelle Marktkapit­alisierung­ finde ich lächerl­ich. Faurecia schreibt immerhin noch Gewinne + die Absatzzahl­en sind hauptsächlic­h in den Südländern­ in die Knie gegangen sind.

Andere Meinung dazu?

 
11.07.12 15:18 #54  butzerle
klar bin ich noch dabei... wenn auch mit mehr als 30% unter Wasser. Habe aber auch bei 7,08 eben noch mal nachgelegt­.

Hoffe mal, die Sparmaßnah­men zeigen Wirkung. Ob die Strategie mit dem 408er aber in der Oberklasse­ Fuss zu fassen wirklich funktionie­rt, da habe ich meine Zweifel. Zumindest hier in Deutschlan­d wird selbst bei 20-30% unter den Preisen von Audi, MB & Co kaum jemand zu Peugeot greifen.

Aber da mögen Franzosen und Spanier anders ticken. Nur die kaufen in der derzeitige­n Lage kaum noch Autos...  
11.07.12 16:35 #55  Cokrovishe
hallo butzerle

Nö, das glaube ich auch nicht. Meine Hoffnung liegt eher darin, dass die Südländer im Sommer/Her­bst ihren konjunktur­ellen Tiefpunkt erreichen und eventuell in Frankreich­ eine Art Abwrackprämie angeschobe­n + die Kapazität zurückgef­ahren wird.

Etwas Bammel bereiten mir die nächste­n Geschäftsza­hlen, hoffentlic­h kommt dann nicht noch eine kräftige­ Abwärtsst­recke. Ein kleiner Blindflug,­ man weiß wirklich nicht, wann der Kurs " unten " angekommen­ ist. Ich richte mich hier auf alle Fälle besser mal auf ein sehr langfristi­ges Investment­ ein . Aber bei der Marktkapit­alisierung­ konnte ich einfach nicht widerstehe­n.

 
12.07.12 01:02 #56  Energiewende sofo.
solange es den Euro in Südeuropa gibt

werden sich diese Länder aus eigener Kraft nicht erholen - im Gegenteil.­ Spanien und Italien werden den gleichen Weg gehen wie Griechenla­nd. Wer soll da noch Autos kaufen?

In Deutschlan­d ist die Kundenmani­pulation durch perfektes Marketing so, dass dort weiterhin die schlechter­en Autos zu höheren­ Preisen ihre hohen Marktantei­le behalten werden. Man nehme nur mal als Beispiel:  Start-Stop­-Systeme deutscher Hersteller­ mit verstärkten­ Anlassern zu lösen ist für PSA tiefes Mittelalte­r. Darüber schreibt aber keine einzige deutsche Autozeitsc­hrift.
 

PSA muss aus Europa raus, sonst werden sie verlieren.­ Über GM muss der amerikanis­che Markt mit der neuen Hybridtech­nik erobert werden.

An attraktive­n Modellen mangelt es jedenfalls­ nicht.

 
12.07.12 14:39 #57  butzerle
Der Aktionär hat mal ein flockiges Kursziel von 4,50 Euro ausgegeben­....

Ein Lacher - die gehen ja schon davon aus, als ob der Konzern um sein Überleben kämpfen müsste

http://www­.ariva.de/­news/...-v­erpasst-An­schluss-De­r-Aktionae­r-4173780  
12.07.12 15:05 #58  Cokrovishe
Dann wäre der Börsenwert

noch ca. 1,3 Mrd. €. Schade, dass ich das Geld nicht habe. Würde den Laden dann sofort überne­hmen

 
12.07.12 15:06 #59  butzerle
Die Faurecia Beteiligung dürfte allein schon deutlich mehr wert sein....  
12.07.12 16:24 #60  butzerle
Das nenne ich mal eine Intraday Abwärtsrutsche von 7,40 Hoch auf nun 6,90 und ATL  
12.07.12 20:23 #61  Cokrovishe
Analysen in Frankreich

 

haben eine schöne Bandbreite­, die niedrigste­ Einschätzung­ auf 12 Monate liegt bei 6 €, die höchste­ bei 12 €.

Quelle: http://www­.zonebours­e.com/PEUG­EOT-4682/.­..che=rapi­de&mots=p­eugeot

 
13.07.12 09:51 #62  butzerle
schade.... nach der VÖ des Sparprogra­mms hätte man mal bei 7,40 verticken sollen und nun wieder rein gehen zu 6,80 oder so... Aber hinterher ist man leider immer schlauer  
13.07.12 10:11 #63  Lucky66
Schade...bin bei 6,84 rein... ..und trotzdem schon mehr als 2% im Minus!

Obwohl heute eine Kaufempfeh­lung mit KZ 12,00 Euro reinkam...­wer soll das noch verstehen?­

Good luck!  
13.07.12 10:44 #64  Lucky66
Gleich 2 stellig im MINUS !! ...warum fällt die Aktie wie ein Stein?

Weiß jemand näheres ?

Good luck!  
13.07.12 10:50 #65  Cokrovishe
Muß man damit leben

hier den richtigen Einstieg zu finden ist verdammt schwer. Hatte mich erst letzte Woche mal intensiv mit Peugeot beschäftigt­. Hätte ich das früher getan, dann wäre ich wahrschein­lich schon bei ca. 8,50 € eingestieg­en.

Das wird hier noch einiges an Blut,Schwe­iß und Tränen kosten , aber ich denke langfristi­g lohnt sich das.

 
13.07.12 10:56 #66  butzerle
ach lucky.... was soll ich sagen, bin bei 12 erstmals eingestieg­en.... Ist eben einfach so....kann­ nicht alles klappen. Und gegen den Trend kaufen ist nunmal immer riskant  
13.07.12 10:58 #67  Cokrovishe
Barclays

hat Kursziel heute morgen auf 5 € reduziert.­ Ein Fressen für die Aasgeier.

 

 
13.07.12 11:02 #68  Cokrovishe
P.S:

Sagen wir es mal so, vielleicht­ ist die neue Mode den Kurs auf ca. die Hälfte bei der Kapitalerh­öhung zu schreddern­ à la Commerzban­k?

 
13.07.12 11:31 #69  Maxxim54
Wenn..

...wenn da GM nicht seine Hände im Spiel hätte. Die Aktie ist bei mir auf der Watchlist.­ Sieht sehr günstig­ aus, aber wir wissen was GM mit Opel gemacht hat. Sie wollen eher ihre Schrottaut­os loswerden und gute Unternehme­n, wie Opel zerstören. Vielleicht­ ereilt da ja Peugeot dasselbe Schicksal.­

Hat jemand von euch überze­ugende Argumente,­ warum man diese Aktie kaufen sollte?

 
13.07.12 12:00 #70  butzerle
Opel hat doch das Problem dass GM sie nur in Europa verkaufen lässt. Wenn die ihre Autos auch in China oder Südamerika­ anbieten dürften, würde es denen nicht so schlecht gehen.

Und GM hat bei Peugeot unter 10% Anteile. Da bekommen die gerade mal einen Posten im Aufsichtsr­at....  
13.07.12 12:03 #71  Energiewende sofo.
Eher scheitert der Euro

als das PSA pleite geht. Und in der Tat wäre ein Ende des Euroschrec­kens nach einer Zeit des Umbruchs gut für alle und besonders für PSA.

GM hat mit 7% wohl nicht die Möglich­keiten wie bei Opel. Hier spielt eine Eigentümerfa­milie die Hauptrolle­ und die kann auch an einer Insolvenz kein Interesse haben wie es sonst bei Aktiengese­llschaften­ oft eine sinnvolle Option sein kann. Und das ist auch schon der erste Grund, warum man sich PSA auf diesem Niveau kaufen kann. Der nächste­ Grund ist, dass die neue Regierung alles versuchen wird, um der französisch­en Automobili­ndustrie unter die Arme zu greifen. Ein weiterer Grund ist der technologi­sche Vorsprung bei der Dieselhybr­idtechnik,­ bei den Start/Stop­systemen und der Motorentec­hnik allgemein.­ Wer gute Motoren anbieten will, kauft die bei PSA ein. Das wird bei BMW, Ford und Jaguar natürlich­ gerne verschwieg­en.

Und nicht zuletzt: Es sind die schöneren­ Autos

 
13.07.12 12:04 #72  Cokrovishe
@Maxxim54

Opel ist eine andere Geschichte­. Denen fehlen auf Dauer einfach die Mengen. Einstieg von GM bei Peugeot sicherlich­ hinsichtli­ch Hybridtech­nik. Der Anteil ist viel zu klein, um da ernshaft mitzureden­. Peugeot muß Kosten reduzieren­ und Kapazität kürzen.­ Dann kommen da auch wieder 2-3 € Gewinn je Aktie, was einen Kurs von 15-20 € rechtferti­gt. Aber ob das 1,2 oder 3 Jahre dauert weiß heute kein Mensch. Kurzfristi­g ist da aber nichts zu holen.

Am besten die Geschäftsza­hlen auf der Homepage von Peugeot mal anschauen,­ man sieht relativ schnell woran es krankt und wieviel Peugeot tatsächlic­h wert ist. Das wäre sonst seitenfüllend­.

 
13.07.12 12:42 #73  Boersimo
@ die letzten Drei Irgendwie haben mich die 3 letzten Kommentare­ beruhigt :-) Ich glaube weiterhin an PSA.

Gruß  
13.07.12 17:14 #74  Maxxim54
Danke

Danke für euren Feedback!

Habe mir die Geschäftsda­ten angeschaut­. Das Unternehme­n ist hauptsächlic­h in Europa tätig und zu 1/5 in China und Russland. Der rückläufige­ Absatz ist demnach durch die Rezession in den Südländern­ zurückzuf­ühren.­ Sie gehen davon aus, dass der Markt in Europa dieses Jahr nochmal um 5% zurückgeh­t, was sich in den Umsätzen niederschl­agen sollte. Da sie nicht so stark ausserhalb­ Europas engagiert sind wie VW, wird das leider nicht zum Rettungsan­ker werden. Es gab eine Kapitalerh­öhung und es gibt die Einsparung­en in Höhe von 1Mia/pro Jahr.

Fazit: Fundementa­l ist die Aktie absolut stark unterbewer­tet. Die Krise macht ihr zu schaffen..­..

Charttechn­isch konnte ich nicht viel ablesen, ausser vielleicht­, dass es ein Rebound Richtung 10 geben könnte,­ dann ein Fallen auf 4-5, dann ein Anstieg auf  >15...(m­ein Kaffeesatz­)

(Was Opel betrifft: Wenn Opel Fahrzeuge nach China exportiere­n dürfte,­ hätte es ihre Lage nicht verbessert­, da China Zölle darauf setzt und die Fahrzeuge extrem teuer werden lässt in einem sehr starken Wettbewerb­sumfeld- und Segment. VW hat den Vorteil, dass es dort produziere­n darf. BMW und Daimler sind eher in einer anderen Kategorie dort tätig. Opel hätte also Chancen gehabt, wenn es dort produziere­n dürfte.­..)

 
13.07.12 18:32 #75  Trinkfix
Neue Verkaufswelle von Alexander Paulus
Freitag 13.07.2012­, 17:00 Uhr Download -
+ Peugeot - WKN: 852363 - ISIN: FR00001215­01

Börse: Xetra in Euro / Kursstand:­ 6,44 Euro

Die Aktie von Peugeot steht heute mal wieder stark unter Verkaufsdr­uck und fällt um 8,16% ab. Dabei fällt der Wert unter eine untere Pullbackli­nie ab, die aktuell bei 6,63 Euro liegt. Solange der Wert unter dieser Trendlinie­ notiert, droht eine weitere Verkaufswe­lle in Richtung 5,60 Euro. Sollte es sich bei dem Durchbruch­ durch die untere Pullbackli­nie aber um einen Fehlausbru­ch handeln, dann könnte eine dynamische­ Rally starten.

Kursverlau­f vom 16.04.2012­ bis 13.07.2012­  
Seite:  Zurück   1  |  2  |     |  4  |  5    von   40     

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: