Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 3. Oktober 2022, 6:29 Uhr

Turbo Bull Open End auf Dürr [HypoVereinsbank/UniCredit]

WKN: HB6AJD / ISIN: DE000HB6AJD1

Dürr: Gehebelte Chancen bei weiterer Kurserholung


11.07.22 10:25
Walter Kozubek


Die Aktie des zu den führenden Maschinen- und Anlagenbauern zählenden Dürr-Konzerns (ISIN: DE0005565204) befindet trotz guter Quartalszahlen auf einer Talfahrt, die am 5.7.22 bei 20,92 Euro und somit 50 Prozent unterhalb des Kursniveaus vom Jahresbeginn, ihren vorläufigen Tiefpunkt fand. In den vergangenen Tagen konnte sich die Aktie wieder auf ihr aktuelles Niveau bei 21,75 Euro erholen.


In einer neuen Analyse bekräftigten die Experten der Berenberg Bank wegen der guten Wachstumschancen in Nachhaltigkeitsbereichen, aber in Erwartung etwas schlechterer Zahlen für das zweite Quartal mit einem Kursziel von 42 Euro ihre Kaufempfehlung für die Dürr-Aktie. Kann sich die Aktie in den nächsten Wochen zumindest wieder dem Niveau von Ende Juni 2022 im Bereich von 24 Euro annähern, dann wird sich eine Investition in Long-Hebelprodukte rentieren.


Call-Optionsschein mit Strike bei 22 Euro 


Der SG-Call-Optionsschein auf die Dürr-Aktie mit Basispreis 22 Euro, Bewertungstag 16.9.22, BV 0,1, ISIN: DE000SN35U99, wurde beim Dürr-Aktienkurs von 21,75 Euro mit 0,17 – 0,18 Euro gehandelt.


Gelingt dem Aktienkurs innerhalb des kommenden Monats der Anstieg auf 24 Euro, dann wird sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 0,27 Euro (+50 Prozent) steigern.


Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 19,573 Euro


Der BNP Paribas-Open End Turbo-Call auf die Dürr-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 19,573 Euro, BV 0,1, ISIN: DE000PN0DGG3, wurde beim Dürr-Kurs von 21,75 Euro mit 0,26 – 0,27 Euro taxiert.


Wenn die Dürr-Aktie in nächster Zeit auf 24 Euro ansteigt, dann wird sich der innere Wert des Turbo-Calls auf 0,44 Euro (+63 Prozent) erhöhen – sofern die Dürr-Aktie nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter fällt.


Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 18,182 Euro


Der HVB-Open End Turbo-Call auf die Dürr-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 18,182 Euro, BV 0,1, ISIN: DE000HB6AJD1, wurde beim Dürr-Kurs von 21,75 Euro mit 0,38 – 0,39 Euro quotiert.


Bei einem Kursanstieg der Dürr-Aktie auf 24 Euro wird sich der innere Wert des Turbo-Calls bei 0,58 Euro (+49 Prozent) befinden.


Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Dürr-Aktien oder von Hebelprodukten auf Dürr-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.


Walter Kozubek

powered by stock-world.de

30.09.22 , Walter Kozubek
Vonovia-Calls mit 89%-Chance bei Kurserholung au [...]
Die Vonovia-Aktie (ISIN: DE000A1ML7J1) befindet sich bereits seit Monaten in einer Abwärtsbewegung, die am 28.9.22 ...
30.09.22 , Walter Kozubek
SAP-Zertifikat mit 19% Chance und 31% Sicherhe [...]
Nur von kurzen Korrekturbewegungen unterbrochen, befindet sich die SAP-Aktie (ISIN: DE0007164600), schon seit langer ...
29.09.22 , Walter Kozubek
Deutsche Post-Calls mit 113% Chance bei Kurserho [...]
Als FedEx am 15.9.22 eine Gewinnwarnung veröffentlichte, die Jahresprognose kassierte und Kosten-senkungen ankündigte, brach ...
29.09.22 , Walter Kozubek
Der Aktionär Familienunternehmen Open-End-Zertifik [...]
Diverse Studien haben die Outperformance von Familienunternehmen über ihre managergeführten Pendants belegt: ...
28.09.22 , Walter Kozubek
Platin-Puts mit 68%-Chance bei Erreichen des Kurs [...]
Laut einer im täglich erscheinenden BNP Paribas-Newsletter „DailyEdelmetall“ veröffentlichten Analyse befindet ...

 
Werte im Artikel
0,024 plus
+500,00%
0,30 plus
+7,14%
21,44 plus
+1,52%
11.07.22 , Walter Kozubek
Dürr: Gehebelte Chancen bei weiterer Kurserholung
Die Aktie des zu den führenden Maschinen- und Anlagenbauern zählenden Dürr-Konzerns (ISIN: DE0005565204) befindet ...