Suchen
Login
Anzeige:
Di, 5. März 2024, 9:24 Uhr

DAX

WKN: 846900 / ISIN: DE0008469008

Tagesausblick für 05.12.: DAX legt Pause ein. Öl gibt weiter nach.


04.12.23 20:59
HypoVereinsbank onemarkets

Heute hatten die Investoren ein paar Gänge zurückgeschaltet und so pendelte der DAX® im Tagesverlauf größtenteils zwischen 16.390 und 16.420 Punkten. Der Volatilitätsindex des DAX®, der VDAX® new sprang zwar auf knapp 14. Damit liegt der Wert dennoch weit unter dem langfristigen Durchschnitt. Von Unruhe ist also keine Spur.


Vielen Dank für Ihre Unterstützung! onemarkets by UniCredit konnte bei den diesjährigen ZertifikateAwards wieder tolle Erfolge verbuchen. Preise gab es in ingesamt sieben Kategorien – unter anderem den dritten Platz in der Kategorie „Anlegerservice“.


An den Anleihemärkten zeigt sich seit Wochen das gleiche Bild. Die Renditen der Staatspapiere sind weiterhin im Rückwärtsgang unterwegs. Dies gilt sowohl für die kurz- als auch langfristigen Papiere. Seit Monaten ist die Zinsstrukturkurve invers. Kurzfristige Papiere bieten also eine höhere jährliche Rendite als langfristige Anleihen. Der Renditeabstand zwischen kurz- und langfristigen Papieren ist in den zurückliegenden Wochen jedoch kräftig geschrumpft. Tendenz weiter fallend. Der Goldpreis markierte heute im frühen Handel mit 2.135 US-Dollar ein neues Allzeithoch. Allerdings konnte das Edelmetall das Niveau nicht halten und pendelte sich bei 2.050 US-Dollar wieder ein. Der Ölpreis blieb derweil unter Druck. So nahm die Notierung für ein Barrel Brent Crude Oil Kurs auf das Novembertief.


Unternehmen im Fokus

BASF bekam Unterstützung durch positive Analystenkommentare. Continental plant einen Teil der Automotive-Sparte abzuspalten. Zudem sollen Investitionen zurückgefahren und die Gewinnmarge sowie Ausschüttungsquote erhöht werden. Delivery Hero schob sich zurück über die Widerstandsmarke von EUR 29,30. Bei SMA Solar deutete sich ein Ausbruch über die Widerstandsmarke EUR 58,30 an.


Morgen lädt Brenntag zum Kapitalmarkttag.


Wichtige Termine:
  • Spain-Industrial output
  • Spain-PMI Services
  • Germany-PMI Services
  • ECB publishes weekly bond purchase and balance sheet data
  • Federal Reserve’s Gibson testifies before House Financial Services subcommittee
Chart: DAX®

Widerstandsmarken: 16.528/16.558 Punkte


Unterstützungsmarken: 16.042/16.120/16.200/16.361 Punkte


Der DAX® eröffnete mit einem leichten Aufschlag und bewegte sich im weiteren Verlauf mehrheitlich zwischen 16.390 und 16.420 Punkten. Damit wurde der Ausbruch über Widerstandsmarke von 16.361 Punkten bestätigt und es besteht weiterhin die Chance auf eine Fortsetzung des Aufwärtstrends bis zum Allzeithoch oder gar darüberhinaus. Gleichwohl zeigt der RSI seit Tagen, dass der Markt „überkauft“ ist. Anleger sollten also mit Rücksetzern bis 16.200 oder gar 16.120 Punkte rechnen.


DAX® in Punkten; 4-Stundenchart (1 Kerze = 4 Stunden)

https://blog.onemarkets.de/wp-content/uploads/2023/12/46f16144c01ff9c5f26084cf07d1f789b64ad0bd-360x185.png


Betrachtungszeitraum: 07.08.2023 – 04.12.2023. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle:tradingdesk.onemarkets.deDAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

https://blog.onemarkets.de/wp-content/uploads/2023/12/47cc69db04bbc1edf1d4c0781f5518d19f346042-360x185.png


Betrachtungszeitraum: 05.12.2018 – 04.12.2023. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar.Quelle:tradingdesk.onemarkets.de

Strukturierte Produkte wie Bonus-Cap-Zertifikate könnten eine Investmentmöglichkeit sein. Diese Wertpapiere sind mit einer Barriere und einem Bonuslevel/Cap ausgestattet. Notiert der Index bis zum finalen Bewertungstag stets oberhalb der Barriere, erhält der Investor am Laufzeitende den Cap – angepasst um das Bezugsverhältnis – ausbezahlt. Andernfalls droht allerdings ein Verlust. Faktor Optionsscheine bieten risikofreudigen Anlegern die Möglichkeit, gehebelt von einer Auf- beziehungsweise Abwärtsbewegung des Leitindex teilzunehmen. Es drohen jedoch hohe Verluste, wenn der Index in die entgegengesetzte Richtung einschlägt.


Bonus Cap-Zertifikate auf den DAX®

Basiswert


WKN


Verkaufspreis in Euro


Barriere in Pkt.


Bonuslevel/Cap in Pkt.


Finaler Bewertungstag


DAX®


HD0NN7


237,09


11.600


25.000


20.09.2024


DAX®


HC74VS


284,89


13.000


30.000


21.06.2024


Quelle: onemarkets by UniCredit; Stand: 04.12.2023; 17:00 UhrFaktor Optionsscheine Long auf DAX® für eine Spekulation auf einen Kursanstieg des Index

Basiswert


WKN


Verkaufspreis in EUR


Basispreis in EUR


Reset Barriere in EUR


Hebel


Letzter Bewertungstag


DAX®


HC01KH


9,01


13.126,229675


14.767,008384


5


Open End


DAX®


HC977R


10,27


14.766,502981


15.587,520547


10


Open End


DAX®


HC0558


9,06


15.313,26075


15.859,944159


15


Open End


DAX®


HD136D


9,22


15.741,6192


16.069,044879


25


Open End


Quelle: onemarkets by UniCredit; Stand: 04.12.2023; 17:00 UhrFaktor Optionsscheine Short auf DAX® für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert


WKN


Verkaufspreis in EUR


Basispreis in EUR


Reset Barriere in EUR


Hebel


Letzter Bewertungstag


DAX®


HC99KA


7,87


19.679,236452


18.039,956056


-5


Open End


DAX®


HC8E76


6,09


18.038,963146


17.218,190323


-10


Open End


DAX®


HC7FDJ


12,44


17.492,205377


16.944,699349


-15


Open End


DAX®


HC7FDA


3,43


17.054,799162


16.727,347018


-25


Open End


Quelle: onemarkets by UniCredit; Stand: 04.12.2023; 17:00 Uhr

Informationen rund um die Funktionsweise von Bonus Cap-Zertifikaten und Faktor Optionsscheinen sowie zahlreichen anderen Produkten finden Sie hier bei onemarkets Wissen.


Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.


Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.


Funktionsweisen der HVB Produkte


 



powered by stock-world.de

Tagesausblick für 05.03.: DAX stagniert. Goldpreis [...]
Dem DAX® fehlen aktuell signifikante Impulse. So stagnierte der Leitindex im Tagesverlauf zumeist zwischen 17.700 ...
Die meistgehandelten Produkte: Mercedes-Benz- und [...]
Zum Wochenstart zeigt sich der DAX® bereits in robuster Verfassung, indem er sich bei einem Stand von 17.736 Punkten ...
DAX stabil auf hohem Niveau. Aixtron, Delivery He [...]
Die Luft wird allmählich dünn. Zahlreiche Experten rechnen seit Tagen mit einer Konsolidierung. Die Bullen ...
AMD - Ausbruch und neues Allzeithoch
Advanced Micro Devices (kurz: AMD) zieht vorbörslich kräftig an und markiert ein neues Allzeithoch. Vom Unternehmen ...
Wochenausblick. DAX - die Luft wird dünn. Bayer [...]
Der DAX® schloss die dritte Woche in Folge mit einem Kursgewinn und stabilisierte sich oberhalb von 17.700 Punkten. ...

 
Werte im Artikel
0,032 plus
0,00%
-    plus
0,00%
-    plus
0,00%
17.688 minus
-0,16%
DAX-Verfallstag: Keine Bären weit und breit, oder [...]
DAX-Verfallstag: Keine Bären weit und breit, oder doch?     von Torsten Ewert       Sehr ...
DAX geht in eine Seitwärtsbewegung über
DAX geht in eine Seitwärtsbewegung über. Hier geht es zum Video: https://www.youtube.com/watch?v=_1ZriLu8b1g ...
DAX (Tageschart): Ausnahmsweise kein neues Allz [...]
Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - Zu Wochenbeginn ist die Erfolgsserie gerissen: Nachdem der DAX (ISIN: DE0008469008, ...