Suchen
Login
Anzeige:
Do, 6. Oktober 2022, 18:08 Uhr

SBF

WKN: A2AAE2 / ISIN: DE000A2AAE22

DGAP-News: SBF übernimmt moderne Produktionsanlagen für Lichtbandsysteme (deutsch)


16.03.22 08:30
dpa-AFX

SBF übernimmt moderne Produktionsanlagen für Lichtbandsysteme



^


DGAP-News: SBF AG / Schlagwort(e): Ankauf


SBF übernimmt moderne Produktionsanlagen für Lichtbandsysteme



16.03.2022 / 08:30


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.



---------------------------------------------------------------------------



SBF übernimmt moderne Produktionsanlagen für Lichtbandsysteme



* Ausweitung der Produktpalette im Segment "Industrielle Beleuchtung"



* Aufnahme der Produktion im Juni



* Übernahme der Produktionsanlagen trägt unmittelbar zum weiteren Umsatz-


und Ergebniswachstum bei



Leipzig, 16. März 2022 - Die SBF AG (ISIN: DE000A2AAE22; WKN A2AAE2, "SBF"),


ein börsennotierter Anbieter von LED-Beleuchtungssystemen für


Schienenfahrzeuge und die Industrie, stärkt das Segment "Industrielle


Beleuchtung" mit dem Erwerb von modernsten Produktionsanlagen insbesondere


für LED-Lichtbänder. Damit ergänzt SBF die Produktpalette um passgenaue


Anwendungen für die attraktive Ausleuchtung von Verkaufsräumen und


Lagerhallen.



Rudolf Witt, Vorstandsmitglied der SBF AG kommentiert: "Wir setzen unseren


Wachstumskurs kontinuierlich fort. Die industrielle Beleuchtung ist ein


wichtiger Markt, in dem wir uns eine hervorragende Position erarbeitet


haben. Mit den neuen Produktionsanlagen können wir kosteneffizient


bestehende und bewährte Produkte der Firmengruppe auf höchstem Niveau


produzieren und neue Anwendungsbereiche erschließen. Lichtbänder ergänzen


ideal unser bisheriges Angebot an modernen industriellen


Beleuchtungssystemen. Dies wird sich unmittelbar positiv auf unser Umsatz-


und Ergebniswachstum auswirken."



Die Übernahme erfolgte durch die SBF-Tochtergesellschaft Lunux Lighting GmbH


mit Mitteln aus der im Jahr 2021 durchgeführten Kapitalerhöhung der SBF AG.


Der Kaufpreis liegt im niedrigen einstelligen Millionenbereich. SBF wird die


Produktion von Lichtbändern mit den neu erworbenen Anlagen im Juni 2022


aufnehmen.



SBF rechnet mit einem signifikanten Umsatzbeitrag durch die Transaktion. Für


das Geschäftsjahr 2022 wird sich der Umsatz im Geschäftsbereich


"Industrielle Beleuchtung" auf bis zu 22 Mio. Euro verdoppeln. Im


Geschäftsbereich "Schienenfahrzeuge" geht SBF ebenfalls von einer positiven


Entwicklung aus. Ein konkretisierter Ausblick folgt mit Veröffentlichung des


Geschäftsberichts im April 2022. Diese Einschätzungen stehen unter dem


Vorbehalt schwieriger Rahmenbedingungen durch mögliche Störungen in


Lieferketten, die Corona-Pandemie und den Ukrainekrieg.




Über die SBF-Gruppe:



SBF ist ein börsennotierter Anbieter von LED-Beleuchtungssystemen für


Schienenfahrzeuge und die Industrie. Mit dem Fokus auf energieeffiziente


LED-Beleuchtung profitiert SBF von den Megatrends Klimaschutz sowie


Urbanisierung und erwartet in den kommenden Jahren zweistellige


Wachstumsraten.



Im Geschäftsfeld "Schienenfahrzeuge" ist SBF ein Tier-1-Lieferant komplexer


Decken- und Beleuchtungssysteme für die weltweit führenden


Schienenfahrzeughersteller. Starke Technologiekompetenz, hohe


Wertschöpfungstiefe und maßgeschneiderte Kundenlösungen sind die Basis für


eine führende Marktposition. Im Geschäftsfeld "Industrielle Beleuchtung"


bietet SBF moderne und smarte LED-Systeme zur effizienten Beleuchtung von


Industrieanlagen und Infrastruktur wie Straßen und Bahnhöfen.



Weitere Informationen unter https://www.sbf-ag.com.



Unternehmenskontakt:



SBF AG


Der Vorstand


Zaucheweg 4


04316 Leipzig


Tel: +49 (0)341 65235 894


E-Mail: info@sbf-ag.com



Pressekontakt:



Kirchhoff Consult AG


Alexander Neblung


Borselstraße 20


22765 Hamburg


Tel: +49 (0)40 60 91 86 70


E-Mail: sbf@kirchhoff.de




---------------------------------------------------------------------------



16.03.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,


übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.



Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,


Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.


Medienarchiv unter http://www.dgap.de



---------------------------------------------------------------------------



Sprache: Deutsch


Unternehmen: SBF AG


Zaucheweg 4


04316 Leipzig


Deutschland


Telefon: +49 (0)341 65235894


E-Mail: info@sbf-ag.com


Internet: www.sbf-ag.com


ISIN: DE000A2AAE22


WKN: A2AAE2


Börsen: Freiverkehr in Berlin, Frankfurt, München (m:access),


Stuttgart


EQS News ID: 1303565





Ende der Mitteilung DGAP News-Service


---------------------------------------------------------------------------



1303565 16.03.2022



°







 
13.09.22 , dpa-AFX
Original-Research: SBF AG (von GBC AG):
^ Original-Research: SBF AG - von GBC AG Einstufung von GBC AG zu SBF AG Unternehmen: SBF AG ISIN: ...
08.09.22 , dpa-AFX
Original-Research: SBF AG (von GBC AG):
^ Original-Research: SBF AG - von GBC AG Einstufung von GBC AG zu SBF AG Unternehmen: SBF AG ISIN: ...
02.09.22 , dpa-AFX
Original-Research: SBF AG (von Montega AG): Ka [...]
^ Original-Research: SBF AG - von Montega AG Einstufung von Montega AG zu SBF AG Unternehmen: SBF ...