Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 28. Februar 2024, 21:20 Uhr

AMAG Austria Metall

WKN: A1JFYU / ISIN: AT00000AMAG3

EQS-News: AMAG Austria Metall AG: Dr. Helmut Kaufmann zum neuen Vorstandsvorsitzenden und Mag. Claudia Trampitsch zur neuen Finanzvorständin bestellt (deutsch)


22.11.23 12:05
dpa-AFX

AMAG Austria Metall AG: Dr. Helmut Kaufmann zum neuen Vorstandsvorsitzenden und Mag. Claudia Trampitsch zur neuen Finanzvorständin bestellt



^


EQS-News: AMAG Austria Metall AG / Schlagwort(e): Personalie


AMAG Austria Metall AG: Dr. Helmut Kaufmann zum neuen Vorstandsvorsitzenden


und Mag. Claudia Trampitsch zur neuen Finanzvorständin bestellt



22.11.2023 / 12:04 CET/CEST


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.



---------------------------------------------------------------------------



Ranshofen, 22. November 2023



AMAG Austria Metall AG: Dr. Helmut Kaufmann zum neuen Vorstandsvorsitzenden


und Mag. Claudia Trampitsch zur neuen Finanzvorständin bestellt



* Dr. Helmut Kaufmann übernimmt per 1.1.2024 den Vorstandsvorsitz


zusätzlich zu seiner Funktion als Technikvorstand



* Mag. Claudia Trampitsch wird ab 1.1.2024 neue Finanzvorständin der AMAG


Austria Metall AG



* Stabilität in der AMAG durch Vorstand in der neuen Zusammensetzung


sichergestellt




Der Aufsichtsrat der AMAG Austria Metall AG hat in seiner Sitzung vom


22.11.2023 Priv.-Doz. Dipl.-Ing. Dr. Helmut Kaufmann (60) zusätzlich zu


seiner Funktion als Technikvorstand zum Vorstandsvorsitzenden per 1.1.2024


bestellt. Helmut Kaufmann übernimmt damit die Funktion des derzeitigen CEO


Gerald Mayer, der per 31.12.2023 aus dem Unternehmen ausscheidet. Die


Laufzeit der Funktionsperiode von Helmut Kaufmann beträgt wie üblich drei


Jahre und endet damit per 31.12.2026.



Zudem wurde in der heutigen Aufsichtsratssitzung Mag. Claudia Trampitsch


(46) zur neuen Finanzvorständin der AMAG Austria Metall AG berufen. Frau


Trampitsch ist seit 2015 als Leiterin des Konzernrechnungswesens in der AMAG


tätig und wurde 2018 zusätzlich zur kaufmännischen Geschäftsführerin der


AMAG metal GmbH bestellt. Claudia Trampitsch ist Juristin, Steuerberaterin


und Wirtschaftsprüferin und war zuvor bei renommierten


Wirtschaftsprüfungskanzleien tätig. Der Vorstandsvertrag von Claudia


Trampitsch beginnt ebenfalls per 1.1.2024 und läuft bis zum 31.12.2026.



Dipl.-Ing. Herbert Ortner, Aufsichtsratsvorsitzender der AMAG Austria Metall


AG: "Mit Helmut Kaufmann haben wir seit 16 Jahren einen sehr erfahrenen


Manager im AMAG-Vorstand, der die strategische Entwicklung des Unternehmens


als Technikvorstand maßgeblich mitgestaltet hat. Die zusätzliche Bestellung


zum CEO unterstreicht die Kontinuität und Stabilität in der weiteren


Unternehmensentwicklung. Außerdem wird mit der getroffenen Wahl bekräftigt,


dass die Positionierung als Premiumanbieter von Spezialprodukten weiterhin


im Fokus der AMAG-Strategie bleibt. Mit der Ernennung von Claudia Trampitsch


ist es zudem gelungen, eine kompetente und erfahrene Finanzvorständin zu


gewinnen, die das Unternehmen bereits seit 2015 begleitet. Mit ihrem


umfassenden Know-how wird Frau Trampitsch die solide finanzielle Aufstellung


der AMAG weiterhin sicherstellen."



Priv.-Doz. Dipl.-Ing. Dr. Helmut Kaufmann, Technikvorstand und designierter


Vorstandsvorsitzender der AMAG Austria Metall AG: "Die Bestellung zum


Vorstandsvorsitzenden der AMAG und das mir damit entgegengebrachte Vertrauen


seitens des Aufsichtsrats freuen mich sehr. Es ist mein klares Ziel, dass


wir gemeinsam als erfahrenes AMAG-Team die künftigen Herausforderungen


bestmöglich angehen werden und die Bedeutung von Innovation und


Nachhaltigkeit weiter ausbauen. In meiner Doppelfunktion als CEO und COO


setze ich mich mit unverändert hoher Motivation dafür ein, kundenorientierte


Produktlösungen umzusetzen und gleichzeitig den technologischen Wandel hin


zu CO2-neutraler Produktion zu ermöglichen. Mit Claudia Trampitsch wird das


stabile Vorstandsteam der AMAG erfolgreich komplettiert und es werden ideale


Voraussetzungen für eine nachhaltig erfolgreiche Unternehmensentwicklung


geschaffen."



Der AMAG-Vorstand besteht damit ab 1.1.2024 aus dem Vorstandsvorsitzenden


und Technikvorstand Helmut Kaufmann, Finanzvorständin Claudia Trampitsch und


Vertriebsvorstand Victor Breguncci.



Über die AMAG Gruppe



Die AMAG ist ein führender österreichischer Premiumanbieter von qualitativ


hochwertigen Aluminiumguss- und -walzprodukten, die in verschiedensten


Industrien wie der Flugzeug-, Automobil-, Sportartikel-, Beleuchtungs-,


Maschinenbau-, Bau- und Verpackungsindustrie eingesetzt werden. In der


kanadischen Elektrolyse Alouette, an der die AMAG mit 20 % beteiligt ist,


wird hochwertiges Primäraluminium mit vorbildlicher Ökobilanz produziert.


Bei AMAG components mit Sitz in Übersee am Chiemsee (Deutschland), werden


außerdem einbaufertige Metallteile für die Luft- und Raumfahrtindustrie


gefertigt.



Investorenkontakt Pressekontakt


Mag. Christoph M. Gabriel, BSc Dipl.-Ing. Leopold Pöcksteiner


Leitung Investor Relations Leitung Konzernkommunikation


AMAG Austria Metall AG AMAG Austria Metall AG


Lamprechtshausener Straße 61 Lamprechtshausener Straße 61


5282 Ranshofen, Austria 5282 Ranshofen, Austria


Tel.: +43 (0) 7722-801-3821 Tel.: +43 (0) 7722-801-2205


Email: investorrelations@amag.at Email: publicrelations@amag.at



Website: www.amag-al4u.com


Hinweis



Die in dieser Veröffentlichung enthaltenen Prognosen, Planungen und


zukunftsbezogenen Einschätzungen und Aussagen wurden auf Basis aller der


AMAG zum gegenwärtigen Zeitpunkt zur Verfügung stehenden Informationen


getroffen. Sollten die den Prognosen zugrunde liegenden Annahmen nicht


eintreffen, Zielsetzungen nicht erreicht werden oder Risiken eintreten, so


können die tatsächlichen Ergebnisse von den zurzeit erwarteten Ergebnissen


abweichen. Wir übernehmen keine Verpflichtung, solche Prognosen angesichts


neuer Informationen oder künftiger Ereignisse weiterzuentwickeln.



Diese Veröffentlichung wurde mit der größtmöglichen Sorgfalt erstellt und


die Daten überprüft. Rundungs-, Übermittlungs- oder Druckfehler können


dennoch nicht ausgeschlossen werden. Die AMAG und deren Vertreter übernehmen


insbesondere für die Vollständigkeit und Richtigkeit der in dieser


Veröffentlichung enthaltenen Informationen keine Haftung. Diese


Veröffentlichung ist auch in englischer Sprache verfügbar, wobei in


Zweifelsfällen die deutschsprachige Version maßgeblich ist.



Diese Veröffentlichung stellt keine Empfehlung oder Einladung zum Kauf oder


Verkauf von Wertpapieren der AMAG dar.




---------------------------------------------------------------------------



22.11.2023 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,


übermittelt durch EQS Group AG. www.eqs.com



---------------------------------------------------------------------------



Sprache: Deutsch


Unternehmen: AMAG Austria Metall AG


Lamprechtshausener Straße 61


5282 Ranshofen


Österreich


Telefon: +43 7722 801 0


Fax: +43 7722 809 498


E-Mail: investorrelations@amag.at


Internet: www.amag-al4u.com


ISIN: AT00000AMAG3


WKN: A1JFYU


Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, München,


Stuttgart; Wiener Börse (Amtlicher Handel)


EQS News ID: 1779471





Ende der Mitteilung EQS News-Service


---------------------------------------------------------------------------



1779471 22.11.2023 CET/CEST



°







 
24.02.24 , Aktiennews
Amag Austria Metall Aktie: Das werden die Bullen [...]
Die Stimmung unter den Anlegern bezüglich der Amag Austria Metall ist in den Diskussionsforen und sozialen Medien ...
23.02.24 , Aktiennews
Amag Austria Metall Aktie: Das sind gute Nachric [...]
Die Stimmung unter den Anlegern bezüglich der Amag Austria Metall ist in den Diskussionsforen und sozialen Medien ...
22.02.24 , Aktiennews
Amag Austria Metall Aktie: Hier kommen die näch [...]
Die Stimmung unter den Anlegern bezüglich der Amag Austria Metall ist in den Diskussionsforen und sozialen Medien ...