Suchen
Login
Anzeige:
Do, 30. Juni 2022, 14:44 Uhr

FORTEC Elektronik

WKN: 577410 / ISIN: DE0005774103

Fortec Elektronik: Damit hat das Unternehmen nicht gerechnet


11.03.20 21:01
Aktiennews

Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie Fortec Elektronik, die im Segment "Elektronische Geräte und Instrumente" geführt wird. Die Aktie notiert im Handel am 11.03.2020, 21:01 Uhr, an ihrer Heimatbörse Xetra mit 14.92 EUR.


Die Aussichten für Fortec Elektronik haben wir anhand 7 bedeutender Kategorien analysiert. Für jede Kategorie erhält die Aktie eine Teilbewertung. Die Ergebnisse führen in einer Gesamtbetrachtung zur Einstufung als "Buy", "Hold" bzw. "Sell".


1. Branchenvergleich Aktienkurs: Die Aktie hat im vergangenen Jahr eine Rendite von -18,25 Prozent erzielt. Im Vergleich zu Aktien aus dem gleichen Sektor ("Informationstechnologie") liegt Fortec Elektronik damit 33,88 Prozent unter dem Durchschnitt (15,62 Prozent). Die mittlere jährliche Rendite für Wertpapiere aus der gleichen Branche "Elektronische Geräte und Komponenten" beträgt -1,93 Prozent. Fortec Elektronik liegt aktuell 16,32 Prozent unter diesem Wert. Aufgrund der Unterperformance bewerten wir die Aktie auf dieser Stufe insgesamt mit einem "Sell".


2. Anleger: Die Diskussionen rund um Fortec Elektronik auf Plattformen der sozialen Medien geben ein deutliches Signal zu den Einschätzungen und Stimmungen rund um den Titel wider. Derzeit häufen sich in den Kommentaren und Meinungen in den beiden vergangenen Wochen insgesamt die negativen Meinungen. Im Gegensatz dazu wurden in den vergangenen Tagen überwiegend positive Themen rund um den Wert angesprochen. Damit kommt unsere Redaktion zu dem Befund, das Unternehmen sei als "Hold" einzustufen. Zusammengefasst ist die Redaktion somit der Auffassung, die Aktie von Fortec Elektronik sei bezogen auf die Anlegerstimmung mit "Hold" angemessen bewertet.


3. Sentiment und Buzz: Einen wichtigen Beitrag zur Einschätzung einer Aktie liefert auch längerfristige Betrachtung der Kommunikation im Internet. Dabei haben wir für die Bewertung sowohl das Kriterium der Diskussionsintensität, also der Häufigkeit der Meldungen sowie die Rate der Stimmungsänderung betrachtet. Fortec Elektronik zeigte bei dieser Analyse interessante Ausprägungen. Die Diskussionsintensität ist durchschnittlich, da eine normale Aktivität zu sehen ist. Daraus ergibt sich eine "Hold"-Einschätzung. Die Rate der Stimmungsänderung weist unserer Messung nach eine negative Veränderung auf. Daraus leitet die Redaktion wiederum eine "Sell"-Bewertung ab. Unter dem Strich ergibt sich daher eine "Sell"-Einstufung.


Ist Fortec Elektronik jetzt ein Kauf? Oder sollten Sie lieber direkt raus aus Fortec Elektronik?


Hier finden Sie die exklusive Fortec Elektronik Sonderanalyse mit der direkten Handlungsempfehlung für Sie als Investor.


Jetzt hier klicken und über diesen Link die charttechnische und fundamentale Einschätzung von Fortec Elektronik kostenlos sichern



 
29.06.22 , dpa-AFX
DGAP-News: FORTEC Elektronik Aktiengesellschaf [...]
FORTEC Elektronik Aktiengesellschaft: Geschäftsjahr 2021/2022 profitabler als prognostiziert ^ DGAP-News: ...
29.06.22 , dpa-AFX
DGAP-Adhoc: FORTEC Elektronik Aktiengesellscha [...]
FORTEC Elektronik Aktiengesellschaft: Konkretisierung der Umsatzprognose und Anhebung der Ergebnisprognose für ...
26.06.22 , Aktiennews
Damit haben die Anleger von Fortec Elektronik nich [...]
Fortec Elektronik weist am 24.06.2022, 07:57 Uhr einen Kurs von 23 EUR an der Börse Xetra auf. Das Unternehmen wird ...