Suchen
Login
Anzeige:
Di, 16. August 2022, 6:45 Uhr

Deutsche Bank

WKN: 514000 / ISIN: DE0005140008

Kreise/Wegen Whatsapp-Nutzung: Deutsche Bank nimmt finanzielle Belastung hin


23.06.22 18:10
dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Deutsche Bank kalkuliert Kreisen zufolge mit einer finanziellen Belastung im Zusammenhang mit der Verwendung von Nachrichtendiensten wie Whatsapp für geschäftliche Kommunikation.

Der Vorstand erklärte sich bereit, finanzielle Einbußen hinzunehmen, weil sich die Bank Ärger mit der Aufsicht wegen der weit verbreiteten Nutzung privater Kommunikationskanäle unter den Mitarbeitern eingehandelt hat, wie die Nachrichtenagentur Bloomberg am Donnerstag unter Berufung auf mit der Sache vertraute Personen schrieb. Ein Unternehmenssprecher lehnte demnach eine Stellungnahme ab.



Das Geldhaus ist eines von mehreren Finanzunternehmen, gegen das die US-Behörden wegen der Nutzung privater Kommunikationskanäle ermitteln, die nicht archiviert werden können. Kürzlich hat die Bank eine neue App eingeführt, die das Abrufen von Nachrichten auf Firmenhandys ermöglicht./mis/ngu







 
06:20 , dpa-AFX
WDH/Beschwerden wegen Umsetzung von Kontoge [...]
(Technische Wiederholung) FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Ärger von Bankkunden über die Umsetzung des ...
15.08.22 , Christian Zoller
Deutsche Bank - Rücklauf zum 10er-EMA?
Die Aktien der Deutsche Bank sind am Freitag am Widerstandsbereich um 9,10 Euro angekommen, aber hier zunächst ...
15.08.22 , Der Aktionär
Deutsche Bank baut ihr Investmentbanking-Team in [...]
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Deutsche Bank-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Marco Schmidberger ...