Suchen
Login
Anzeige:
So, 9. Mai 2021, 22:14 Uhr

Mobilcom

WKN: 662240 / ISIN: DE0006622400

MobilCom Aufsichtsrats-Beschwerde


30.05.02 13:09
Börsenreport

Aufsichtsratschef Klaus Ritken sagte zu Beginn der Hauptversammlung der MobilCom (WKN 662240) in Hamburg, ein von Schmids Ehefrau Sybille getätigtes Aktiengeschäft mit MobilCom-Anteilen solle rückabgewickelt werden, so die Experten von "Börsenreport".

Das Aktiengeschäft sei ohne die vom Aktiengesetz vorgesehene Einbeziehung des Finanzvorstands geschehen, habe Ritken gesagt. Das Aktiengeschäft von Schmids Ehefrau, die über die Millenium GmbH mit 10,2 Prozent an MobilCom beteiligt sei, habe zu einem heftigen Streit mit dem zweiten Hauptaktionär von MobilCom, der France Telecom, geführt.

Nachdem sich jetzt die eigenen Leute gegen MobilCom-Chef Gerhard Schmid wenden würden, der seinen Rückzug vorbereite und der Aufsichtsrat gegen die One-Man-Show das tue, was er seit Jahren hätte tun sollen, würden die Aktien von MobilCom ihre Talfahrt beschleunigen und 13,19% auf 15,00 Euro abgeben.


 
02.03.07 , Ad hoc
mobilcom Verschmelzung wirksam geworden
Rendsburg-Büdelsdorf (aktiencheck.de AG) - Durch Eintragung im Handelsregister der telunico holding AG ist soeben die ...
22.02.07 , Ad hoc
mobilcom Aufsichtsratsvorsitzender legt sein Amt n [...]
Rendsburg-Büdelsdorf (aktiencheck.de AG) - Prof. Dr. Dieter H. Vogel legt nach fast neunjähriger Tätigkeit im Aufsichtsrat ...
22.02.07 , aktiencheck.de
mobilcom: Aufsichtsratsvorsitzender legt Amt niede [...]
Rendsburg-Büdelsdorf (aktiencheck.de AG) - Die mobilcom AG (ISIN DE0006622400/ WKN 662240) gab am Donnerstag einen Wechsel ...