Suchen
Login
Anzeige:
So, 22. Mai 2022, 18:58 Uhr

CTP N.V.

WKN: A2QRMW / ISIN: NL00150006R6

Prime Standard | Deutsche Industrie REIT-AG wird übernommen. Aktie wird „verschwinden“. Schönes Schmerzensgeld.


27.10.21 08:08
Nebenwerte Magazin


Trotz des stetigen Portfoliowachstums der Deutsche Industrie REIT-AG (ISIN: DE000A2G9LL1) kam die Aktie selber nicht wirklich in Schwung. Ähnlich der Aktie der Deutsche Konsum REIT-AG (ISIN: DE000A14KRD3), die in ähnlicher Struktur aufgestellt ist, mit „demselben Kopf“. Während bei der DKR das Management seine Strategie änderte, um „dem Aktienkurs auf die Sprünge zu helfen“, gibt es bei der DIR eien andere Lösung.


Lösung, die den Aktionären einen kräftigen Kursgewinn bescherte

Die neiderländische CTP N.V. (ISIN: NL00150006R6) kündigte gestern ein Delisting-Übernahmeangebot für die Deutsche Industrie REIT-AG mit freiwilliger Aktiengegenleistung an.  Der Zusammenschluss kreiert einen Konzern mit einem Gesamtportfolio von 7 Mrd EUR – DIR ist also klar der „Juniorpartner“. Und so haben die DIR und die CTP N.V.  eine Grundsatzvereinbarung über den Zusammenschluss beider Unternehmen (Business Combination Agreement) unterzeichnet.


Bloom Energy mit 4,5 Mrd USD Auftrag, Nel mit neuem US-Kunden. Wieder Leben im Wasserstoffsektor, Aktien springen an.
Eyemaxx Real Estate AG kann fällige Anleihezinsen von 1,5 Mio EUR nicht zahlen. Kommt jetzt die Insolvenz? Oder gelingt…
Bargeldangebot ist „pfui“, Aktienangebot ist „hui“

Vorbehaltlich der Bestimmung des Mindestpreises durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) und der in der zu veröffentlichenden Angebotsunterlage festgelegten endgültigen Bestimmungen, beabsichtigt CTP eine Bargegenleistung in Höhe von 17,12 EUR je DIR-Aktie anzubieten. Als freiwillige, alternative Gegenleistung nach Wahl jedes annehmenden Aktionärs beabsichtigt CTP, 5 neue Aktien von CTP („Angebotsaktien“) im Tausch für 4 DIR-Aktien (dies entspricht 1,25 Aktien der CTP für jede eingereichte DIR-Aktie) anzubieten („Aktiengegenleistung“).


Heisst bei CTP, die vor Bekanntwerden des Angebots „bei gut 20,00 EUR“ handelte, immerhin noch aktuell (27.10.2021/09:15 Uhr) einen Kurs von 18,35 EUR mal 1,25 also 22,94 EUR für eine DIR Aktie. Und der Kurs der DIR, vor Bekanntwerden bei gut 17,00 EUR, liegt in der Nähe bei aktuell 22,45 EUR (09:15 Uhr). Angebot scheint eine sichere Bank für den Erfolg einer Übernahme der DIR.


Evotec, Pfeiffer Vacuum, Kion, K+S US mit überzeugenden Zahlen – Futter für Jahresendrallye…


Heidelberger Druckmaschinen Aktie ist für Platow Brief kein Kauf. Bedeutung/Umsatzanteil der Hoffnungssparte Wallbox im Kontext zu gering.


Prämie von fast 50 % bei Wahl der Aktienvariante – sollte passen. Und 56 % der DIR Aktien sind sicher. CEO und Hauptaktionär Elgeti steht hinter Übernahme

DIR hat sich in dieser Vereinbarung gegenüber CTP verpflichtet, soweit rechtlich zulässig, ein Delisting der DIR zu beantragen. In diesem Zusammenhang ist die Durchführung einer außerordentlichen Hauptversammlung der DIR geplant, um über die Beendigung des Status als REIT-AG und die erforderlichen Satzungsänderungen zu beschließen. Der Hauptsitz des kombinierten Unternehmens wird nach dem Zusammenschluss in Utrecht bleiben, während das deutsche Geschäft vom Sitz der DIR in Potsdam aus gesteuert werden soll. Das Business Combination Agreement legt außerdem Governance-Grundlagen für das kombinierte Unternehmen fest.


Neuer „europäischer Champion2 soll’s werden und wird es wahrscheinlich

Mit Vollzug des Angebots entsteht ein führender pan-europäischer börsennotierter Immobilienkonzern für Logistik- und Unternehmensimmobilien mit einem kombinierten Portfolio von über 7,2 Mrd EUR sowie umfangreicher Projektentwicklungsaktivität für den Eigenbestand. Für CTP bietet die Transaktion die Möglichkeit zum Eintritt in den deutschen Markt, in dem CTP bislang nicht vertreten war.


Die DIR kam im Dezember 2017 als auf die wertschaffende Bewirtschaftung von Unternehmensimmobilien spezialisierter Bestandshalter an die Börse. Nach Erhalt des REIT-Status im Januar 2018 ist ihr Portfolio auf aktuell 89 Liegenschaften mit einem Marktwert per 30. Juni 2021 von rund 798 Mio EUR angewachsen.


Daimler Truck erhält Strassenzulassung für H2-LKW. Trotzdem ist NIKOLA weit voraus. Mindestens 3 Jahre. – noch?
EXCLUSIVINTERVIEW mit CTO und CFO der TubeSolar AG. Start der Fertigung 2022, interessanter Nischenansatz mit Charme.
Selbstbewuster CEO der Mensch und Maschine SE im EXCLUSIVINTERVIEW. „Wir brauchen keine extra Ergebnistreiber.“

Rolf Elgeti, CEO der DIR, ist überzeugt: „Diese Transaktion schafft für die Aktionäre der DIR zum richtigen Zeitpunkt signifikanten Wert – einerseits durch das attraktive Umtauschverhältnis sowie andererseits durch die Möglichkeit, als künftige Anteilseigner der CTP am weiteren Wachstum des kombinierten Unternehmens in einem der spannendsten Immobiliensegmente in Europa zu partizipieren. Die Verbreiterung von Kapitalbasis und operativer Plattform bietet vielversprechende Perspektiven, um die drei zentralen Erfolgsfaktoren im Wettbewerb – nämlich Produktzugang, Kapitalkostenoptimierung und Nachhaltigkeit – auf eine neue Stufe zu heben.“


Sonja Petersen, CIO, und René Bergmann, CFO, ergänzen: „Mit CTP gewinnen wir einen strategischen Partner, der sowohl operativ wie auch am Kapitalmarkt eine beeindruckende Entwicklung aufgezeigt hat. DIR und ihre Aktionäre werden von der pan-europäischen Aufstellung des Portfolios und Netzwerks der CTP sowie ihrer Development-Kompetenz in besonderer Weise profitieren können.“


Ade DIR und was passiert jetzt bei der DKR?

Das Aktienangebot liegt weit über dem NAV der dIR, so dass es für aktionäre wahrscheinlich eine gute Wahl wäre, das Angebot der Niederländer anzunehmen. Natürlich die Aktienvariante, die Barabfindung entspricht dem gesetzlichen Mindestpreis und wäre unattraktiv. Und am Ende gewinnt der CEO der DIR mehr Zeit für, u.a., die Deutsche Konsum REIT und deren ebenfalls dahindümpelnden Aktienkurs. Ob die im September verkündete Strategieerweiterung auf wertbestätigende, gewinnschaffende Teilverkäufe aufgewerteter Immobilien aus dem Bestand, das letzte Wort ist oder auch beim DKR Überraschungen möglich sind? Spannend. DKR findet sich auch in unserer Reihe „Defensive Aktien“:


„Defensive Aktien“.  TEIL 1:  DEFAMA, Deutsche Konsum REIT und Noratis. Drei Immobilienwerte, die auch bei Börsenturbulenzen Kurs halten sollten.
„Defensive Aktien“. TEIL 2: Encavis, PNE und BayWa. Drei ESG-Werte mit kontinuierlich wachsenden stillen Reserven. Gut gerüstet für volatilere Börsenzeiten.

Chart: Deutsche Industrie REIT-AG | Powered by GOYAX.de

 
Werte im Artikel
-    plus
0,00%
12,35 minus
-0,40%
12,92 minus
-2,12%
27.04.22 , Xetra Newsboard
XFRA : CAPITAL ADJUSTMENT INFORMATION [...]
Das Instrument 3YZ NL00150006R6 CTP N.V. EO 1 EQUITY wird ex Kapitalmassnahme gehandelt am 28.04.2022 The ...
27.04.22 , Xetra Newsboard
XFRA : CAPITAL ADJUSTMENT INFORMATION [...]
Das Instrument 3YZ NL00150006R6 CTP N.V. EO 1 EQUITY wird cum Kapitalmassnahme gehandelt am 27.04.2022 und ...
26.10.21 , Der Aktionär
Deutsche Industrie REIT: Rolf Elgeti will das Unter [...]
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Deutsche Industrie REIT-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Thomas Bergmann ...