Suchen
Login
Anzeige:
So, 27. November 2022, 6:51 Uhr

Elexis

WKN: 508500 / ISIN: DE0005085005

elexis endgültige Ergebnisse der ersten sechs Monate 2011


04.08.11 08:57
Ad hoc

Wenden (aktiencheck.de AG) - Der im SDAX gelistete elexis-Konzern, der Spezialist für Mess- und Regelungsautomation, Antriebstechnik und Handlingsautomation, schloss das erste Halbjahr 2011 erfolgreich ab. Die positiven Erwartungen der internationalen Konjunkturbarometer spiegeln sich auch in der wirtschaftlichen Entwicklung der elexis-Gruppe wider.

Auftragseingang, Umsatz und Ergebnis:

Der Auftragseingang der elexis-Gruppe nahm gegenüber dem Vorjahresquartal um rund 24 Prozent zu und betrug zum 30. Juni 2011 90,9 Millionen Euro (Vorjahr: 73,5 Millionen Euro). Die Umsatzerlöse beliefen sich zum Ende des ersten Halbjahrs 2011 auf 84,6 Millionen Euro (Vorjahr: 64,2 Millionen Euro). Das entspricht einem Wachstum von rund 32 Prozent. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) erhöhte sich von 4,6 Millionen Euro im Vorjahr auf 10,6 Millionen Euro zum 30. Juni 2011. Der elexis-Konzern erzielte im Berichtszeitraum eine EBIT-Marge von 12,5 Prozent nach 7,2 Prozent im Vorjahr.

Entwicklung der Geschäftsbereiche:

Der Geschäftsbereich High Quality Automation verzeichnete in allen Produktbereichen eine rege Nachfrage. Das zeigte sich in einer stabilen Zunahme der Auftragseingänge und Umsatzerlöse im ersten Halbjahr 2011. Die Auftragseingänge nahmen um rund 20 Prozent auf 75,0 Millionen Euro (Vorjahr: 62,3 Millionen Euro) zu. Die Umsatzerlöse beliefen sich zum 30. Juni 2011 auf 69,3 Millionen Euro nach 56,2 Millionen Euro im Vorjahr. Dies entspricht einer Steigerung um 23 Prozent. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) betrug zum 30. Juni 2011 11,0 Millionen Euro nach 7,7 Millionen Euro im Vorjahr. Dies entspricht einer EBIT-Marge in Höhe von 15,9 Prozent. Im Vorjahr betrug die EBIT-Marge 13,7 Prozent. Mit dieser Ergebnisentwicklung hat der Geschäftsbereich High Quality Automation seine hohe Profitabilität erneut unter Beweis gestellt.

Der Geschäftsbereich High Precision Automation verzeichnete rege Nachfrageaktivitäten. Die Auftragseingänge nahmen von 11,2 Millionen Euro im Vorjahr auf 15,9 Millionen Euro zum 30. Juni 2011 zu. Die Umsatzerlöse sind im ersten Halbjahr 2011 auf 15,3 Millionen Euro (Vorjahr: 8,0 Millionen Euro) gestiegen. Der Geschäftsbereich wies im ersten Halbjahr 2011 eine positive Ertragslage aus. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern belief sich zum 30. Juni 2011 auf 0,9 Millionen Euro nach minus 2,3 Millionen Euro im Vorjahr. Das entspricht einer EBIT-Marge von 5,9 Prozent. Im Vorjahr war die EBIT-Marge mit minus 28,8 Prozent deutlich negativ.

Eigenkapital und weitere Kennzahlen:

Die Eigenkapitalquote hat sich mit 55,1 Prozent (31. Dezember 2010: 52,2 Prozent) nochmals verbessert. Neben stabilen und soliden Bilanzrelationen weist die elexis-Gruppe allerdings einen negativen Cashflow vor Einzahlung in das Planvermögen in Höhe von -2,4 Millionen Euro (Vorjahr + 4,2 Millionen Euro) und eine Nettoliquidität von 9,8 Millionen Euro (Vorjahr 9,3 Millionen Euro) aus. Beide Kennzahlen sind durch den Vergleich im Rechtsstreit Elotherm negativ beeinflusst. Im Rahmen der Vergleichsverhandlungen wurden im Berichtszeitraum abschließend 2,0 Millionen Euro an den Insolvenzverwalter der Elotherm GmbH bezahlt. Darüber hinaus stiegen die Forderungen aufgrund des gestiegenen Umsatzvolumens als auch abrechnungsbedingt um 5,1 Millionen Euro gegenüber dem 31. Dezember 2010 an.

Ausblick:

Laut Aussagen des IWF wird die Weltwirtschaft 2011 voraussichtlich um 4,4% wachsen. Das Zugpferd des konjunkturellen Aufschwungs sind unverändert die Schwellenländer, die insgesamt um 6,3% expandieren sollen. Die Industrieländer erwarten ein Wachstum von rund 2%. Unsicherheiten der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung liegen nach wie vor in der europäischen und US-amerikanischen Schuldenkrise, den politischen Unruhen in Nordafrika und im arabischen Raum sowie in der Preisentwicklung bei Energie und Rohstoffen. Die Maschinenbauindustrie bleibt, wenn auch abgeschwächt, in 2011 auf Wachstumskurs. Für 2011 erwartet die Branche einen Zuwachs von rund 14% in der Produktion.

Vor dem Hintergrund eines anhaltenden konjunkturellen Aufschwungs erwartet der elexis-Konzern für das Gesamtjahr 2011 entsprechende Steigerungen bei Umsatz und Ertrag. Wie auf der Hauptversammlung am 19. Mai 2011 berichtet, werden Auftragseingänge zwischen 165 und 175 Millionen Euro erwartet. Die Umsatzerlöse sieht elexis in einer Bandbreite von 155 bis 165 Millionen Euro. Die EBIT-Marge wird voraussichtlich zwischen 11,5 und 13,5 Prozent liegen.

Zusammen mit der SMS GmbH, die mit 88,95 Prozent neuer Mehrheitsgesellschafter der elexis AG ist, werden wir über das Jahr 2011 hinaus eine neue Dekade des Wachstums bei der elexis AG einleiten. elexis ist nicht nur Mess- und Regelungsspezialist im Metall-Bereich, sondern ist darüber hinaus der Spezialist für Qualitätssicherung und Automatisierung im Nicht-Metall-Segment sowie für hochkomplexe Automatisierungslösungen im Kunststoffbereich. Mit der SMS GmbH wollen wir nicht nur unsere Position in der Marktspitze im Metall-Bereich durch neue Anwendungen ausbauen, sondern auch die Marktführerschaft im Nicht-Metall-Segment sowie in unserem Geschäftsbereich High Precision Automation erreichen.

Wie die SMS GmbH erklärte, werden sich für unsere Kunden, Lieferanten und Mitarbeiter keine Veränderungen ergeben. Durch die zugesicherte Eigenständigkeit werden wir unsere Technologieführerschaft in unseren Produktbereichen Qualitätssichernde Systeme, Regelungstechnologie, Antriebstechnik und High Precision Automation im Nicht-Metall Bereich weiter ausbauen.

Weiterhin bietet die SMS GmbH der elexis-Gruppe die Unabhängigkeit und finanzielle Stärke eines familiengeführten Unternehmens und damit Potenziale für anorganisches Wachstum.

Der vollständige Zwischenbericht für die ersten sechs Monate 2011 steht in deutscher und englischer Sprache im Internet unter www.elexis.de zum Download bereit.

Die Aktien der elexis AG notieren im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse. (Ad hoc vom 04.08.2011) (04.08.2011/ac/n/nw)





 
Werte im Artikel
-    plus
0,00%
12.504 minus
-0,60%
31.03.22 , Aktiennews
Viatris Inc. Aktie: Immer langsam mit den jungen [...]
Per 31.03.2022, 03:03 Uhr wird für die Aktie Viatris der Kurs von 11.22 USD angezeigt. Das Papier zählt zur ...
08.08.14 , aktiencheck.de
elexis Halbjahreszahlen: Ertragskraft des Vorjahres [...]
Wenden (www.aktiencheck.de) - elexis Halbjahreszahlen: Ertragskraft des Vorjahres konnte nicht erreicht werden Die ...
23.07.14 , aktiencheck.de
elexis vorläufige H1-Ergebnisse: Auftragseingang de [...]
Wenden (www.aktiencheck.de) - elexis vorläufige H1-Ergebnisse: Auftragseingang deutlich unter Vorjahresniveau - Umsatzerlöse ...